Ich war zu dem Zeitpunkt gerade mal 7 und Jahre später entdeckt man Alben, die einen mitreißen oder zum Teil sogar beeinflussen in seinem Leben. Dieses Album hat mich zwar nicht beeinflusst, aber definitiv mitgerissen und mich dazu gebracht die Band zu hören – mich damit zu beschäftigen.

Das Album war das dritte der Band und es ist das einzige unter Columbia Records und wurde von Jack Douglas (auch Aerosmith, u.a.) produziert. Das ganze Album stellt die alternative Geschichte des „Civil Wars“ nach, in dem Luftschiffe für die Aufklärung genutzt wurden und die Kavallerie auf Elefanten anstatt auf Pferden reitet.

Musikalisch stellt das Album den typischen Clutch-Stoner-Stil dar, mit all den Einflüssen, die die Band schon immer geboten hat, von Funk über Punk bis hin zu Metal.

 

  1.  The Elephant Riders
  2.  Ship Of Gold
  3.  Eight Times Over Miss October
  4.  The Soapmakers
  5.  The Yeti
  6.  Muchas Veces
  7.  Green Buckets
  8.  Wishbone
  9.  Crackerjack
  10.  The Dragonfly