Wunderbester Südstaaten-Punkrock liefern uns die Amis von Reno Divorce ab Freitag mit ihrer neuen EP „FAIRWEATHER FRIENDS“ und sind somit für Freunde von Bands wie Social Distortion eine wahrer Genuss.

Bereits vor Jahren mehrfach zur besten Punkband Denvers gekürt geben Brent, Johnny und Jason mit ihren sechs Stücken wieder ordentlich Gas und mischen den guten alten Punkrock mit einer Portion Rockabilly & ein wenig Country – und genau hierdurch entsteht der gute Wiedererkennungswert der Amis.

Rotzig rauchig geht es mit den „Fairweather Friends“ los und auch wenn die Nummern nicht gerade von besonders langer Spieldauer gesegnet sind, hier lohnt sich auf jeden Fall ein Griff ins CD-Regal des Plattendealers – „Let It Go“ oder „Get the Feeling“ zeigen dir warum.

Mit dem „Wyoming Girl“ geht es schon fast auf die Zielgerade, denn nach dem temporeichen und abgefahrenen „Ana Lee“ und dem „Loveable Loser“ ist dann auch leider schon Schluss – bei so geilem Punkrock fragt man sich ehrlich, warum die Jungs nicht direkt ein vollständiges Album zusammengebaut habe (ahhh,okay… auf der Tour gab`s die neue EP gemeinsam mit der Vorgänger-EP „SHIP OF FOOL“ – also dann doch quasi als komplette 12-Songs-Scheibe!)?!

Die Anzahl der Songs wäre dann auch quasi mein einziger Kritikpunkt, denn an den Nummern an sich gibt es wahrlich nichts zu maulen – ganz im Gegenteil, hier geht der Daumen problemlos nach oben.

Schade das Reno Divorce gerade erst wieder bei uns auf Tour waren… mal hoffen, dass sie sich in nächster Zeit mal wieder in unserer Nähe rumtreiben werden!

 

Titel:
1. Fairweather Friends
2. Let It Go
3. Get the Feeling
4. Wyoming Girl
5. Ana Lee
6. Loveable Loser

Foto: Ana Lee

FACEBOOKBANDPAGE

Reno Divorce - Fairweather Friends (Wolverine Records, 10.08.2018)
4.6Gesamtwertung