Mike Muir ist eines dieser musikalischen Stehaufmännchen. Man hört eine ganze Zeit nichts von ihm, und dann ist er wieder da, und meistens auch mit einem Qualitätsalbum unter dem Arm.

Mit seiner Band Suicidal Tendencies verknüpfe ich automatisch die Alben „Light, Camera, Revolution / Still Cyco After All This Years“ und „The Art Of Rebellion“. Das Comeback Album „13“ ist irgendwie an mir vorbeigerauscht. Dafür kommt hier aber jetzt die neue Langrille „World Gone Mad“ zur Rezension. Das Album hat es in sich und dürfte Old-School Fans der Suicidal Tendencies wohl recht schnell für sich gewinnen.

Personell gab es einige Veränderungen. Die bemerkenswerteste ist natürlich der Schlagzeuger. Hinter der Schießbude findet man nun Dave Lombardo, welcher hier mal wieder beweist, welch variabler Musiker er ist.

Die Band klingt wütend, dazu passt auch der recht raue Sound von „World Gone Mad“. „Clap Like Ozzy“ ist ein cooler aber irgendwie seltsamer Start in das Album. Die Band fährt direkt schwere Geschütze auf und brettert in Hardcore Geschwindigkeit durch einen ziemlich eingängigen Song. Wer die Punk-Attitüde der Band schon immer mochte, der wird hier fett grinsen!

Der Titelsong ist ein komplett anderes Kaliber. Der Song beginnt bedrohlich. Mike Muir shoutet sich wütend durch die vier Minuten, während man darauf wartet, das die musikalische Abteilung jetzt auch mal die Sau fliegen lässt. Sehr Cool!

Keine Ahnung ob die Band in der nächsten Zeit den Schritt auf europäische Bühnen wagt. Sollte sie das machen, dann bitte auch den Song „The Struggle Is Real“. Das schnelle Groovemonster sollte live von der Leine gelassen werden.

Wo Licht ist, da ist auch Schatten. „Living For Life“ ist ein lahmer Lückenfüller, ebenso wie die abschliessende Balade „This World“.

Im Ganzen betrachtet liefern Suicidal Tendencies aber ein starkes Album ab. Also, ruhig mal checken das Ding!

suicidal-tendencies-world-gone-mad-9526

1. Clap Like Ozzy
2. The New Degeneration
3. Living for Life
4. Get Your Fight On!
5. World Gone Mad!
6. Happy Never After
7. One Finger Salute
8. Damage Control
9. The Struggle Is Real
10. Still Dying to Live
11. This World

 

https://www.facebook.com/suicidaltendencies/

Suicidal Tendencies - World Gone Mad (Suicidal Records, 30.09.2016)
4.0Gesamtwertung