Nachdem ich mich bereits damals um das letzte Rogers Album gekümmert und Sänger Chri mir erst kürzlich im Rahmen eines Interviews Rede und Antwort gestanden hatte, wird es nun Zeit sich mal ein wenig intensiver um das neue Album „Augen auf“ zu kümmern, welches am Freitag erscheinen wird.

Die Düsseldorfer schießen zwölf Raketen ab, die treffender und härter nicht einschlagen können, denn schon der Opener Nie euer Landzeigt einem, mit welcher Wut die Rogers dieses Mal unterwegs sind – Wut auf die ganzen engstirnigen ewig Gestrigen, die ihren verkappten Stolz – auf was auch immer – spazieren tragen.

Musikalisch haben die vier nochmal eine Schüppe drauf gelegt und auch textlich sieht man, dass sie im Hier und Jetzt angekommen sind und sich Gedanken machen… schon immer sehr kritisch, ist „Augen auf“ das bisher politischste Album der Bandgeschichte geworden!

Was auf jeden Fall für alle gilt ist, wir sollten mit „Augen auf“ – oder besser gesagt offenen Augen  – durch die wahnsinnige Welt gehen und den Weg lieber gemeinsam bestreiten, denn dann können wir auch irgendwann „Helden sein“ – die Nummer wurde übrigens mit niemand geringerem als Sebastian Madsen eingespielt, der ja vor kurzem erst mit Mia im Studio war und nun mit den anderen Madsens am neuen Album arbeitet… man darf gespannt sein!

Aber auch „Die Nachbarn von Oben“ müssen überall ihren Senf dazugeben… okay, man kann sich ja auch schon mal freuen, wenn die versifften Assi-Punks endlich ausziehen – haben wir auch verstanden 😉

Einen Scheiss muss ich“ darf man auch gerne als einen Aufruf zur Revolte verstehen, dass bleibt uns frei gestellt. Denn wie sagte Chri im Interview noch so schön:Wir würden niemals nicht dazu aufrufen nicht das zu tun, was man nicht gerne nicht tun würde“! – weißte Bescheid, gell!?

Irgendwie ist es sowas von egal was die Welt von uns denkt und „Wohin“ es „Mit mir“ geht ist doch irgendwie egal, denn „Vorbei“ geht es ja eh alles von selber.

Totale Überwachung gibt es mittlerweile überall, denn „Sie hören zu“… aber was schert es uns denn?! So lange wir es zulassen, dass die Geschichte sich in diesem Land wiederholt, werden unsere Vorfahren „Unter Tränen“ eine Sorgenfalte nach der anderen mehr bekommen – ein widerlicher und erbärmlicher Zustand, wie ich finde!

Mit Vollgas geht es dann zur „Tagesschau“… die Nummer erinnert mich ziemlich an Massendefekt, aber Chri meinte ja, er würde die Band schließlich gar nicht kennen 😀

Das „Augen auf“ bisher mit Abstand die sozial- und gesellschaftskritischste Scheibe der Rogers geworden ist zeigt uns dann noch der „Mensch“, der alles zerstört und keinen Stein auf dem anderen lassen kann – logisch das wir uns selber zugrunde richten!

Warum ist denn eigentlich nichts mehr wie „Früher“? Diese Frage stellt man sich jeden Tag mehr… auch wenn nicht alles besser war – aber anders…

… und da gefällt mir aber anders deutlich besser!

Produziert wurde das gute Stück von Michael Czernicki und Markus Schlichtherle, die auch schon für Alben von Callejon und Madsen verantwortlich waren – also Bonus zum normalen Album gibt es auf derAugen auf (Special 2CD Edition)“ eine weitere CD, auf welcher die Jungs unter dem Namen ROBERTS einen Schwung Coversongs aufgenommen haben… „Es gibt kein Bier auf Hawaii“ mit Gastsänger Wolfgang Wendland von den Kassierern oder „Liebficken“ mit Monchi von Feine Sahne Fischfilet nur mal so als Beispiel genannt.

Also wenn ihr hier zuschlagen wollt, dann gerne! Meinen Segen habt ihr…

… und die Rogers werden bestimmt auch nichts dagegen haben!

 

Titel:
1. Nie euer Land
2. Augen auf
3. Helden sein – Rogers feat. Sebastian Madsen
4. Die Nachbarn von Oben
5. Einen Scheiss muss ich
6. Wohin
7. Vorbei
8. Sie hören zu
9. Unter Tränen
10. Mit mir
11. Tagesschau
12. Mensch
13. Früher

Hier die Daten der Record-Release Shows…
14.09.17 Düsseldorf – Pitcher
15.09.17 Düsseldorf – The Tube
16.09.17 Düsseldorf – Stone im Ratinger Hof

… und hier die bereits feststehenden Tourdaten der „Einen Scheiss Muss Ich“ Tour:
25.01.18 Bremen – Tower Musikclub
26.01.18 Münster – Sputnikhalle Münster
27.01.18 Köln – Gebäude 9
31.01.18 Wien – ARENA WIEN
01.02.18 München – Backstage München
02.02.18 Stuttgart – Goldmark’s
03.02.18 Wiesbaden – Schlachthof Wiesbaden
05.02.18 Secret Gig
06.02.18 Saarbrücken – Kleiner Klub
07.02.18 Zürich – Dynamo Zürich (offiziell)
08.02.18 Nürnberg – Z-Bau
09.02.18 Leipzig – Conne Island
10.02.18 Berlin – Musik & Frieden
15.02.18 Hannover – MusikZentrum Hannover
16.02.18 Hamburg – Logo Hamburg

Foto: by Kay Özdemir

BANDPAGEFACEBOOK

Rogers – Augen auf (People Like You Records, 08.09.2017)
4.5Gesamtwertung