Auch wenn Bernard Sumner sich vor dem Tod Ian Curtis niemals hätte vorstellen können als Frontmann einer weltweit erfolgreichen Post-Punk- bzw. New-Wave-Band zu fungieren, so änderte sich am 18. Mai 1980 komplett alles… an diesem Tag nahm sich besagter Ian Curtis nämlich im Alter von nur 23 Jahren das Leben und die aufstrebende Band Joy Division war somit Geschichte!

Aber statt auseinander zu brechen bzw. den Kopf in den Sand zu stecken formierten sich die verbliebenen Sumner (der kurzerhand den Gesangspart übernahm), Bassist Peter Hook, Drummer Stephen Morris und Neuzugang Gillian Gilbert an den Tasten, unter dem Namen New Order neu und wurden in den darauffolgenden Jahren zur absoluten Kultband der Post-Punk- und New-Wave-Bewegung.

Die letzten 35 Jahre brachten phantastische Hits, wie zum Beispiel „Regret“, „Blue Monday“ „Ceremony“, „Bizarre Love Triangle“, „Temptation“ und unzählige mehr, die quasi für die Ewigkeit komponiert wurden… zehn Studioalben und diverse Compilations sprechen eine klare Sprache!

Am Freitag erscheint nun die 2005er Doppel-CD „Singles“ in neuem, remasterten Gewand via Rhino/Warner Bros. und bieten allen interessierten Fans ein breites Spektrum aller bedeutenden und beeindruckenden Songs der Bandgeschichte!

Alleine die erste Single „Ceremony“, welche auch gut aus der Feder von Joy Division hätte stammen können, beinhaltet noch düstere Parts, zeigt aber schon den Stilwandel, welcher sich in den Jahren darauf fast vollständig vollzog… weg vom New Wave, hin zum Pop mit rockigen und elektronischen Elementen.

„Blue Monday“ wurde dann 1983 der weltweit größte Erfolg von New Order, die Single verkaufte sich damals millionenfach und hievte die Truppe aus Manchester endgültig auf den Thron… wobei die Nummer finanziell wegen des aufwendigen Covers eher ein Reinfall war!

Die 2016er-Version des „Singles“-Albums, mit welcher die Band quasi ihren 35. Geburtstag feiert, lässt keine Wünsche übrig und bietet auf zwei CDs alles was das Herz begehrt. Okay, böse Zungen werden natürlich jetzt fragen, warum es denn noch eine Compilation der New-Order-Songs benötigt, und dass es sich hier doch viel eher um „Geldmacherei“ handelt.

Ich jedoch bin der Meinung, dass die neue Veröffentlichung der britischen Ausnahmeband auf jeden Fall ihre Berechtigung hat, da die damalige „Singles“-CD merkbar verfeinert bzw. vom Sound her verbessert wurde und aufgrund der enthaltenen Hit stundenlangen Hörspaß bietet… Schwelgerei in der Vergangenheit und melancholische Gedanken inklusive!

Also zugreifen und begeistern lassen ist hier die klare Ansage…!

 

New Order

Titel:
CD 1
1. Ceremony (2015 Remastered Version)
2. Procession (2015 Remastered Version)
3. Everything’s Gone Green (7“ Version) [2015 Remastered Version]
4. Temptation (7″ Version) [2015 Remastered Version]
5. Blue Monday (2015 Remastered Version)
6. Confusion (UK 7“ Promo Edit) [2015 Remastered Version]
7. Thieves Like Us (7“ Promo Edit) [2015 Remastered Version]
8. The Perfect Kiss (7“ Edit) [2015 Remastered Version]
9. Sub-Culture (7“ Edit) [2015 Remastered Version]
10. Shellshock (7“ Edit) [2015 Remastered Version]
11. State Of The Nation (7“ Edit) [2015 Remastered Version]
12. Bizarre Love Triangle (7“ Remix Edit) [2015 Remastered Version]
13. True Faith (7“ Edit) [2015 Remastered Version]
14. Touched By The Hand Of God (7“ Edit) [2015 Remastered Version]
15. Blue Monday ’88 (7“ Version) [2015 Remastered Version]

CD 2
1. Fine Time (7“ Version) [2015 Remastered Version]
2. Round And Round (7“ Version) [2015 Remastered Version]
3. Run 2 (7“ Remix Edit) [2015 Remastered Version]
4. World In Motion (2015 Remastered Version)
5. Regret (2015 Remastered Version)
6. Ruined In A Day (Radio Edit) [2015 Remastered Version]
7. World (The Price Of Love) [Radio Edit] [2015 Remastered Version]
8. Spooky (Minimix) [2015 Remastered Version]
9. Nineteen63 (Arthur Baker Radio Remix) [2015 Remastered Version]
10. Crystal (Radio Edit) [2015 Remastered Version]
11. 60 Miles An Hour (Radio Edit) [2015 Remastered Version]
12. Here To Stay (Radio Edit) [2015 Remastered Version]
13. Krafty (Single Edit) [2015 Remastered Version]
14. Jetstream (Radio Edit) [2015 Remastered Version]
15. Waiting For The Sirens‘ Call (Rich Costey Radio Version) [2015 Remastered Version]
16. Turn (Stephen Street Edit) [2015 Remastered Version]
17. I’ll Stay With You (Lost Sirens LP Version) [2015 Remastered Version]

BANDPAGE

New Order - Singles (Remastered) - (Rhino/Warner Bros., 09.09.2016)
4.5Gesamtwertung