Storytelling ist das A und O in der Popmusik. Ganz besonders wird es dann, wenn diese Geschichten so ehrlich erzählt werden, dass man dem Musiker jede einzelne Zeile ohne Zweifel abnimmt. So geschehen ist es bei der neuen Platte von Joseph Myers. Am vergangenen Freitag veröffentlichte der Osnabrücker Singer/Songwriter sein neues Album „Against the sea“ via Timezone. Eine gefühlsvolle Hommage eines Enkelsohnes an seine Beziehung zu den Großeltern. Diese spielten eine besonders wichtige Rolle in seinem Leben.

„Against the sea“ hält elf Tracks für uns bereit, teils in sehr zurückgenommener Instrumentierung, dann aber auch wieder in Fullband-Montur. Abwechslungsreichtum wird nicht nur durch den Umfang der Musiker auf der Platte hineingebracht, nein – auch die Songs an sich wirken ausgereift und absolut auf den Punkt gebracht. Denn es sind diese Geschichten, welche „Against the sea“ so besonders und gut werden lassen. Detailverliebte und herzerwärmende Melodien sind es, welche anhand von Gitarren, Piano und Streichern berühren, aber vor allem die Texte lassen den letzten Funken überspringen. Schwere Melancholie trifft jedoch auf eine überwiegend positive Grundstimmung – die fröhlichen und schönen Erinnerungen überwiegen und das weiß Joseph Myers perfekt umzusetzen.

Einen einzelnen Song herauszustellen gelingt mir nicht, weil das Gesamtbild der Platte einfach so gut ist. Das Duett mit der Berliner Singer/Songwriter-Dame Illute, „Rescue me“, ist nur eines der Highlights dieser Platte, auf der kein Song dem anderen in irgendetwas nachsteht.

Fazit:
„Against the sea“ ist eine Platte mit ganz viel Herbst-Potenzial. Schöne und traurige Geschichten erzählt Jospeh Myers hierbei. Durchdachter und ergreifender Singer/Songwriter Pop, welcher uns ganz sicher in einigen Herbst- und Wintertagen beiseite stehen wird. Die Platte ist großartig, mitnehmend und bekommt daher von mir eine riesige Kaufempfehlung! Danach dann raus an die Luft und Joseph auf seiner großen CD-Release-Tour besuchen!

Digipack-0616-matt-TZ1170-V2.indd

Tracklist:

01. Down Here
02. Bride And Groom
03. City Sleeps
04. Unseen
05. Rescue Me (feat. Illute)
06. Elizabeth
07. Homeless
08. Why Bother
09. Lost In The Crowd
10. Grandma’s Eyes
11. Until Bad Dreams Are Gone

Joseph Myers – „Against the sea“ – CD-Release-Tour:

04.10.2016 – Bochum, I Am Love
06.10.2016 – Köln, Lichtung
08.10.2016 – Warstein, Paperla Pub
16.10.2016 – Frankfurt am Main, Café Lounge Jasmin
17.10.2016 – Mainz, Schick&Schön
20.10.2016 – Halle/Saale, Café Ludwig
21.10.2016 – Jena, Brandmarken
22.10.2016 – Magdeburg, Strudelhof
25.10.2016 – Bremern, Karton
27.10.2016 – Braunschweig, Café Himmelhoch
03.11.2016 – München, Unhaltbar
10.11.2016 – Reichenbach/Vogtland, Bürkonzert
11.11.2016 – Leipzig, Beard Brothers and Sisters
12.11.2016 – Darmstadt, The Tasting Room
13.11.2016 – Darmstadt, The Tasting Room
14.11.2016 – Erfurt, Füchen
15.11.2016 – Hildesheim, Wohnzimmer
16.11.2016 – Göttingen, APEX
17.11.2016 – Berlin, Unterrock Bar
24.11.2016 – Kiel, Prinz Willy
06.12.2016 – Wuppertal, Viertelbar
08.12.2016 – Stuttgart, 1.Stock
09.12.2016 – Worms, Heylsschlösschen
15.12.2016 – Dresden, Rösslstube
17.12.2016 – Würzburg, Wunschlos Glücklich
20.12.2016 – Emden, Café Einstein

Weitere Infos & Termine:
www.josephmyers.de
www.facebook.com/josephmyersofficial

Joseph Myers - Against The Sea (Timezone, 30.09.2016)
5.0Gesamtwertung