Die Bekloppten von J.B.O. (anders kann man das nach fast 30 Jahren Blödsinn nicht sagen) sind gerade auf ihrer „Blast Christmas Tour“, um zu den weihnachtlichen Feiertagen noch etwas Blödsinn zu verbreiten. Das besondere dürfte sein, dass sie zu dieser Tour die kompletten Alben „Laut“ und „Meister der Musik“ auf die Bühne bringen und so zur besinnlichen Jahreszeit auch ein wenig nostalgisch daherkommen – jedoch nicht zum Nachteil des Blödsinns. Ich muss gestehen ein wenig vergessen zu haben, wie positiv bescheuert die Jungs sind und habe mich wie Bolle köstlich amüsiert. Die Rammstein-Persiflage (Rammstein-Sound zu Nicoles „Ein bisschen Frieden“) war großartig. Mit Taucherbrille und Pyroeffekten in Form von Wunderkerzen… Wer die Show in der Coesfelder Fabrik gestern verpasst hat kann sich zumindest mit einigen Bildern trösten, die wir euch mitgebracht haben und hat zudem immer noch eine Chance das hier nachzuholen:

26.12.17 – Karlsruhe (Festhalle Durlach)

27.12.17 – Landshut (Alte Kaserne)

28.12.17 – Bochum (Zeche)

30.12.17 – Leipzig (Hellraiser)

Fotos von Daniel Lauber Photography