Eigentlich mag ich die Konzertlandschaft Kölns sehr gerne. Es ist viel los. Aber nicht zu viel. Nur selten entsteht das Gefühl sich zwischen zwei Bands notgedrungen entscheiden zu müssen. Zum Glück. Denn kaum etwas fällt mir schwerer. So zuletzt Anfang Mai: Better Oblivion Community Center und Alice Phoebe Lou gastierten zeitgleich in Köln…

Nachdem ich immer wieder über Lieder von Alice Phoebe Lou stolperte, sie auf Konzert- und Festivalankündigungen wahrnahm, aber nie den richtigen Zugang für mich dazu fand, gastierte sie letztes Jahr auf dem At The B-Sites Festival und es war um mich geschehen.

Live entfaltet die Wahlberlinerin – wie ich so schön einmal in einer Rezension lesen durfte – ihre „ganz spezielle Alice-im-Wunderland-Magie“. Sie unterwandert dabei alle Erwartungshaltungen und sprengt Genregrenzen. Diesmal war sie in der restlos ausverkauften Kulturkirche zu Gast, um ihr aktuelles Album „Paper Castles“ zu präsentieren. Als Support waren Loving mit dabei und wussten das Publikum angenehm unaufgeregt auf den Abend einzustimmen.

Auch wenn „Paper Castles“ alleine durch seine Produktionsweise (es wurde live im Studio eingespielt) den Livecharakter der Band auch auf Platte bannen soll, interpretiert Alice Phoebe Lou auch ihre neuen Lieder neu. Alles wirkt schneller, impulsiver, energetischer und lauter. Aber auch dieses Gewand steht den Liedern.

Und es wäre auch kein Alice-Phoebe-Lou-Konzert, beschränkte es sich nur auf die Darbietung ihrer Musik. Vielmehr ist sie sich auch immer ihrer politischen Funktion als Künstlerin bewusst. Rund um „Paper Castles“ thematisiert sie dabei ihr Frau-Sein – privat wie auch im Musikgeschäft.  Daneben thematisiert sie auch die Konzertlocation: Alice Phoebe Lou erfreut sich dem Sakralgebäude eine zeitgemässere – und ihres Erachtens sinnstiftendere – Rolle als Ort von Musik und Kunst zuzuweisen.

Den Sommer über kann man Alice Phoebe Lou u.a. auf folgenden Festivals sehen:

17.05.2019 – Spanien – Wakana Reunion
23.05.2019 – Deutschland – SEAT Sounds Kiosk (München)
30.05.2019 – Spanien – Primavera Sound
02.06.2019 – Litauen – International Theatre Festival
29.06.2019 – Belgien – Rock Werchter Festival
30.06.2019 – Polen – Halfway Festival
06.07.2019 – Deutschland – Rudolstadt Festival
07.07.2019 – Frankreich – Festival Cognac
14.07.2019 – UK – Brainchild Festival
18.07.2019 – Ungarn – Campus Festival
16.08.2019 – Schweiz – Winterhurer Musikfestwochen
17.08.2019 – Portugal – Parades de Coura