Jetzt kommt die Welle der angekündigten Neu-Veröffentlichungen des Katalogs des ehemaligen deutschen Metal-Labels Noise Records richtig in Schwung. Nach einigen Doppel-Best-Of-CDs und dem Buch über die Geschichte der Firma, sind es nun die Kanadier Voivod, deren alte Alben generalüberholt ihren Weg zurück in die Händlerregale finden.

Neben Vinyl-Versionen kommen „Rrröööaaarrr“ (1986), „Killing Technology“ (1987) und „Dimension Hatröss“ (1988) auch als CD/DVD-Kombis mit üppigem Bonusmaterial daher. Dort findet man das jeweils (unauffällig) remasterte Originalalbum, eine zweite CD mit einem Konzertmitschnitt und eine DVD mit Demo- und Liveaufnahmen sowie diverse Konzertvideos. Dabei liegt auch ein Booklet mit Linernotes rund um die Geschichte der einzelnen Platten. Also durchaus „value for money“.

Ihrem Ruf Vorreiter in Sachen progressiver Thrash Metal zu sein, kamen Voivod mit ihrem dritten Album „Killing Technology“ wesentlich näher. Erstmals klingen die Einflüsse klassischer Progrock-Bands der 70er und auch Elemente der Klassik durch, was auch mit der gesteigerten Musikalität der Instrumentalisten zu tun hat. Am Ende sind die Songs aber nach wie vor knackige und ruppige Metal-Songs mit schräger Atmosphäre. Voivod klangen auch anno 1987 nach wie vor ziemlich eigenwillig und verschroben. Samples sorgen vor Sci-Fi-Flair, Snakes Gesang ist nicht nur mehr nur rhythmisches Geschrei und gerade Gitarrist Piggy hat weiter an seinem speziellen Gitarrensound gefeilt.

Gleich der einleitende Titeltrack saugt einen ein in die postapokalyptische Welt der Band und man begleitet den Cyborg Voivod auf seiner Weltraumreise. Das Album beinhaltet nach wie vor unbarmherzige Thrasher wie „Overreaction“, „Ravenoud Medicine“ oder „Order Of The Blackguards“. Da ist aber noch mehr. Zum Beispiel das leicht psychige Feeling von „Too Scared To Scream“ oder das in diesem Fall positiv zu bewertende Chaos von „This Is Not An Exercise“. Der schräge Wahnsinn der Band manifestiert sich mit der Abschlussnummer „Cockroaches“. Wer wollte nicht schon immer wissen, wie es sich anfühlt von Kakerlaken aufgefressen zu werden… Und mit „Tornado“ wäre er auch noch da: der erste richtig Hit von Voivod.

Am Ende kann man guten Gewissens feststellen, es mit einem etwas anderen Klassiker des Thrash Metals zu tun zu haben, auch wenn die Band von ihrem eigenen Zenit noch ein Stück entfernt ist.

Auch hier gibt es als Bonus eine Audio-CD mit einem Livekonzert. In diesem Fall im September 1987 im heimatlichen Montreal aufgenommen. Ein wirklich ungezügelter Livemitschnitt voller punkiger Energie und lotterhaftem Gesang. Der Sound ist auch hier bootleghaft, aber nicht mehr ganz so schlimm. Auf der beiliegenden DVD gibt es dieses Mal ausschließlich Liveaufnahmen. Zuerst in reiner Audioform von einem Konzert in Brüssel sowie fünf Videoaufnahmen. Allesamt ebenfalls aus dem Jahr 1987. Setlisten und Qualität sind jeweils ähnlich – ähnlich schlecht. Eben auch mit einer VHS-Kamera aufgezeichnete Auftritte. Mal frontal gefilmt, dann mal wieder vom Bühnenrand aus. Irgendwie verschaffen die Aufnahmen tatsächlich einen ansprechenden Eindruck von der Atmosphäre eines Voivod-Auftritts der damaligen Zeit. Mehr als dokumentarischen Charakter hat das Ganze aber nicht.

Mit ebenfalls sechseinhalb Stunden bietet die Silberscheibe allerdings ordentlich Material.

CD1:
1. Killing Technology
2. Overreaction
3. Tornado
4. Too Scared To Scream
5. Forgotten In Space
6. Ravenous Medicine
7. Order of The Blackguards
8. This Is Not An Exercise
9. Cockroaches

CD2: Spectrum ’87 – Live In Montreal, September 1987
1. Killing Technology
2. Overreaction
3. Ravenous Medicine
4. Tornado
5. Korgull The Exterminator
6. Ripping Headaches
7. Blower
8. Live For Violence
9. Tribal Convictions
10. Order of The Blackguards
11. Cockroaches
12. To The Death
13. Voivoid
14. Batman

DVD:

– Audio:
Live At Kriekelaarzaal, Brussels, Belgium: 28/11/87

– Video:
Live At The Token Lounge, Westland, MI, USA: 14/05/87
Live At Rossli Azmoosm, Sargans, Switzerland: 06/11/87
Live At Festhalle, Tuttlingen, Germany: 07/11/87
Live At Rex Club, Paris, France: 01/12/87
Live At Ildiko’s, Toronto, ON, Canada: 19/09/87
Slideshows: Artwork (1987) | Live & Studio Photos (1987)