Das ist mal ein Ding! Die Schweden Tribulation schießen mal eben eines der ersten musikalischen Highlights 2018 aus der Hüfte. Das neue Album „Down Below“ hat auch durchaus die Qualität auch am Jahresende noch ganz oben auf der Liste der bemerkenswertesten Alben des Jahres 2018 zu stehen.

Konnte man das so erwarten? Eventuell ja, beobachtet man die Entwicklung welche die Band in den letzten Jahren und auf ihren Veröffentlichungen vollzogen hat, dann ist „Down Below“ der einzig logische und konsequente Schritt. Ursprünglich waren Tribulation fest im Death Metal verortet. Hört man das Debütalbum „The Horror“ unmittelbar im Zusammenhang mit „Down Below“, dann könnte man fast meinen, hier sind zwei unterschiedliche Bands am Werke. Lediglich das Gegurgel von Sänger Johannes Andersson bleibt als Fixpunkt erkennbar.

Auf „Down Below“ wenden sich Tribulation noch mehr den progressiven Tönen zu. Zwischen knallharten Metal-Passagen findet man plötzlich Gitarrenmelodien welche eher an Post-Rock-Bands erinnern denn an beinharten Metal.
Wenn man so gar keine Vorstellung vom Tribulation-Sound hat, dann kann man sich vielleicht eine Mischung aus Paradise Lost, Samael, Moonspell und Pink Floyd vorstellen! Klingt verrückt, ist aber so!

Der Mix aus hartem Metal, dunklem Gothic Rock und den schon erwähnten progressiven Einschüben funktioniert ganz wunderbar. Wer daran Zweifel hat, der hört sich vielleicht mal folgende Songs an.
„Nightbound“ zeigt alle Facetten der Band. Manchmal ist das hier fast ein wenig zu viel der Abwechslung, aber wenn man einmal in diesen tollen Song eingetaucht ist, kommt man akustisch kaum wieder raus.

Wer lieber in Mett haut, also eher die härtere Schiene bevorzugt, der darf „Lacrimosa“ an seine Ohren lassen. „Lady Death“ wildert im Black und Death Metal, kommt dafür allerdings sehr hymnenhaft rüber!

„Down Below“ ist meine erste handfeste Überraschung 2018!

1. The Lament
2. Nightbound
3. Lady Death
4. Subterranea
5. Purgatorio
6. Cries From The Underworld
7. Lacrimosa
8. The World
9. Here Be Dragons

http://www.tribulation.se/

Tribulation - Down Below (Century Media, 26.01.2018)
4.5Gesamtwertung