50-jähriges Bestehen feiern die Scorpions in diesem Jahr. Wobei… das mehr auf dem Papier. Richtig ins Rollen kam die Geschichte von Rudolf Schenker und seiner Band erst als Sänger Klaus Meine vier Jahre später zur Gruppe stieß. Das Debütalbum „Lonesome Crow“ erblickte dann 1972 das Licht der Welt. Wie dem auch sei: Die Band (oder ihre Plattenfirma?) feiert.

In einem Rutsch veröffentlicht die Hannoveraner ihr wegweisendsten Alben als Jubiläumseditionen neu – vom 1977er „Taken by force“, bis zum 1988er „Savage Amusement“. Neben unveröffentlichten Bonustracks haben einige der Re-Releases DVDs mit Interviews und Liveauftritten spendiert bekommen. Ein umfangreiches Booklet mit Liner-Notes ebenso. Ach ja, und als Vinyl gibt es das Ganze (ohne die Boni) natürlich auch. Wir widmen dem legendären Livealbum „Tokyo Tapes“ sowie dem Studiolangdreher „Blackout“ einen genaueren Blick.

Das 1982 erschienene „Blackout“ markierte den internationalen Durchbruch für die Hannoveraner. Dabei waren die Aufnahmen alles andere als einfach. So verlor Sänger Meine zwischendurch seine Stimme und es wurde sogar über einen Ersatz nachgedacht, um die Maschine nicht stoppen zu müssen. Glücklicherweise rappelte er sich wieder auf. Denn das von Dieter Dierks produzierte Album wurde ein Klassiker des Hardrocks.

Dafür stehen nicht nur das ikonenhafte Cover von Gottfried Helnwein, sondern auch die zahlreichen knackigen Songs auf der Platte. Derart rasant spielte sich die Band bisher noch nicht nach vorne. Der knackige Titeltrack, „Now!“, „Can’t live without you“ und vor allem „Dynamite“ sind schon richtig hart und gaben der aufstrebenden Heavy-Metal-Szene den einen oder anderen Kick. Das hat nichts von der späteren Hausfrauenmusik. Auch die melancholische Ballade „When the smoke is going down“ nicht. Und vor allem nicht das schon fast doomig groovende „China White“. Allerdings schielte man natürlich kräftig in Richtung Amerika, wie der Gute-Laune-Hardrocker „Arizona“ beweist. Die zupackende Powerballade „No one like you“ wurde in Übersee sogar ein riesiger Hit.

Die Jubiläumsausgabe enthält auf der Audio-CD als Bonus vier Demoversionen. Eine äußerst rohe Version von „Blackout“ sowie drei bisher unveröffentlichte Titel. „Running for the plane“, „Sugar Man“ und „Searching for the rainbow“ sind ganz nette Hardrock-Songs, die allerdings zurecht nicht auf der endgültigen Studioplatte gelandet sind.

Viel interessanter ist die Bonus-DVD. Diese enthält den vom ZDF ausgestrahlten Auftritt des legendären „RockPop in Concert 83“, bei dem sich das damalige Who-is-Who der Hard’n’Heavy-Szene ein Stelldichein gab (u.a. Judas Priest, Iron Maiden, Def Leppard, Ozzy Osbourne). Der Auftritt der Scorpions ist eine Wucht. Die Band war damals eine Macht auf der Bühne. Das kommt trotz der eher schlichten, aber immer noch annehmbaren Videoqualität bestens rüber. Dafür passt der Sound. Klar, viel Kasperei und große Posen gehörten damals einfach dazu. Aber mit genügend Ironie kann man auch heute noch sehr viel Spaß damit haben. Es sind sogar zwei Songs auf der Scheibe, die nicht im Fernsehen ausgestrahlt wurden.

Dazu kommen noch zwei offizielle Videoclips von „Can’t live without you“ und „Arizona“ sowie ein dreiviertelstündiges Interview mit Schenker, Meine und Jabs, das äußerst interessant die Zeit rund um „Blackout“ schildert. Also durchaus ein wertiges Paket für ein Stück Geschichte des deutschen Hardrocks! Tja, dafür ist „remasterte“ nicht wirklich der Rede wert. Es wurde halt einfach lauter gedreht. So mancher spricht mal wieder von „Loudness War“. Das wahre Ding ist nach wie vor die Original-LP von damals.

scorpions blackout vinyl front.indd

CD:
1. Blackout
2. Can’t Live Without You
3. No One Like You
4. You Give Me All I Need
5. Now!
6. Dynamite
7. Arizona
8. China White
9. When The Smoke Is Going Down
10. Blackout (Unreleased Demo Version)
11. Running For The Plane (Unreleased Demo Song)
12. Sugar Man (Unreleased Demo Song)
13. Searching For The Rainbow (Unreleased Demo Song)

DVD:
1. No One Like You (Video Clip)
2. Arizona (Video Clip)
3. Blackout (Rock Pop In Concert)
4. Loving You Sunday Morning (Rock Pop In Concert)
5. Coming Home (Rock Pop In Concert)
6. Always Somewhere (Rock Pop In Concert)
7. Holiday (Rock Pop In Concert)
8. Can’t Live Without You (Rock Pop In Concert)
9. Dynamite (Rock Pop In Concert)
10. Can’t Get Enough (Rock Pop In Concert)
11. Make It Real (Rock Pop In Concert)
12. The Zoo (Rockpop In Concert)
13. Interview Special

Scorpions - Blackout [50th Anniversary Deluxe Edition] (BMG/SPV, 06.11.2015)
4.6Gesamtwertung