Das zweite Album der Schweizer Rocker Pablo Infernal wurde bereits im Oktober 2018 veröffentlicht. Zur nun anstehenden Tour will die Band wohl nochmal die Werbetrommel rühren und haut ein Video raus und verschickt auch das Album „Monologues“ für Rezensionen.

Wenn ein Album so konsequent gut ist wie „Monologues“, dann kann man sich ihm nun auch ruhig mit etwas Verspätung annehmen, es wäre nämlich schade wenn dieses lebendige Rockalbum im Wust der Veröffentlichungen einfach so untergehen würde.

Pablo Infernal sind dem klassischen Rock zugetan. Wer in seinem CD- oder Vinyl-Regal Rockmusik aus den 70er Jahren stehen hat und auch gerne mal ein wenig Stoner Rock hört, der ist hier richtig!

„Howlin‘ Wolf“ startet mit einem fetten „Yeah – Come On“. Die Gitarren drücken ab dem ersten Akkord, die Rhythmusabteilung zaubert einen Groove auf die Lautsprechermembran und der Zuhörer grinst. Die vier Musiker spielen frech und unbekümmert auf. Klasse!

Diese Unbekümmertheit behält sich die Band auf dem kompletten Album vor. Dabei kommen dann solche Rockperlen wie „Sweet Dilemma“, „Devil’s Heart“ und „Desert Highway“ heraus.

Klasse Album, welches Lust macht die Band auf ihrer Tour zu besuchen!

1. Howlin‘ Wolf
2. Honey Bee
3. Electric Teardrop
4. Sweet Dilemma
5. Wild Indigo
6. O.F.I.O.
7. Devil´s Heart 3:38
8. Where The Truth Lies
9. Desert Highway
10. Tritone (Conclusion)

 

Tourdaten:
15.06.2019 – Openair Krach am Bach/ Tägerwilen CH
21.06.2019 – Quellrock Festival/ Bad Ragaz CH
22.06.2019 – Earthquake Openair/ Herzogenbuchsee CH
29.06.2019 – Rock am Bruch/ Weitenau DE
05.07.2019 – Bodmer Openair/ Visperterminen CH
06.07.2019 – Rockshot Festival/ Sumiswald CH
12.07.2019 – Open-Air Rheinwald/ Nufenen CH
20.07.2019 – Moorcrash/ Ostergau CH
26.07.2019 – Rockfest/ Schmerikon CH
31.07.2019 – Kulturimort, Beatz/ Bad Ragaz CH
03.08.2019 – Sangernboden Alpenair/ Sangernboden CH
31.08.2019 – Cinema Sil Plaz/ Ilanz CH

http://pabloinfernal.com/

 

 

Pablo Infernal - Monologues (Panta, Oktober 2018)
4.3Gesamtwertung