Eigentlich zu kurz für ein vollständiges Studio-Album und zu lang für eine EP haben die beiden Dänen von Nicotine Nerves neulich ihr selbstbetiteltes Album veröffentlicht und zeigen auf eindrucksvolle Weise, dass man auch zu zweit so druckvoll und energiegeladen rüber kommen kann, wie es manche Band mit sechs Mitgliedern nicht schafft!

Aus Aarhus stammend haben Sänger und Gitarrist Rasmus Rankenberg Madsen und Schlagzeuger Frederik Nielsen die letzten Jahre dazu genutzt acht fette Bretter aufzunehmen, die einen an die gute alte Zeit erinnern, wo die Scheiben von Nirvana oder den Pixies noch regelmäßig in der Anlage rotierten… den Nostalgikern unter uns steigt hier doch garantiert direkt ein kleines Tränchen ins Auge, oder?!

Dass die Beiden keine Lust auf großes Drumherum und ein langes Vorspiel haben, davon kann man sich direkt bei der ersten NummerSkin Thight Shoes“ überzeugen – die Schläge in der Magengegend sitzen punktgenau und verfehlen keineswegs ihre Wirkung!

Soll mir nur mal einer verraten, wo der Druck her kommt, hier sind ja lediglich Gitarre und Schlagzeug am Werk… Redwine and Cigarette Butts” ist so schön basslastig – und das ganz ohne Bass… verrückte Welt!

Rotzige The Hives Gitarren überraschen mich dann bei „Shoot Me Dead“, wobei der Rest der Nummer eher im abgeranzten Punkrock der späten 70iger beheimatet ist und hier musikalisch direkt vom nachfolgenden AAEOAA“ begleitet wird.

Der Beginn von Melted Waves” ist dann Kurt Cobain auf dem ersten Nirvana  Album „Bleach“, wandelt sich aber im Laufe des Songs in eine abgedrehte Pixies Nummer… am Ende ist mir das dann aber doch zu schräg!

Was ist das denn bitte? „Nervous“ springen komplett auf den Pixies Zug auf – jetzt habt ihr mich endgültig Jungs… geile Sache!

Über „Rad“ und „People“ brauche ich gar nicht mehr speziell zu sprechen… beide sind geile Rock-Nummern mit absoluter Berechtigung auf dem Album erschienen zu sein – letztere sogar im schicken 60iger Style.

Mir gefällt der Sound von Nicotine Nerves ausgesprochen gut und Musik aus Dänemark ist irgendwie immer etwas Besonderes. Daher würde ich mir diese Scheibe – wenn ich sie jetzt nicht schon hätte – definitiv zulegen… was ihr daraus macht ist jetzt eure Sache!

 

Titel:
1. Skin Thight Shoes
2. Redwine and Cigarette Butts
3. Shoot Me Dead
4. AAEOAA
5. Melted Waves
6. Nervous
7. Rad
8. People

BANDPAGE

Nicotine Nerves – s/t (Middle Ear Recordings, 05.05.2017)
4.3Gesamtwertung