Aus dem italienischen Livorno stammen die vier Herren von 7Years, die bereits mehr als doppelt so lange gemeinsam unterwegs sind als es ihr Name vielleicht verraten mag und heute ihren vierten Longplayer „Lifetime“ via Morning Wood Records veröffentlichen.

Nicht von ungefähr wurden Matteo, Diego, Federico und Giulio in den letzten Jahren gerne von Bands wie LagwagonTen Foot PoleBelvederePulleyShelter oder auch Zebrahead als Support gebucht, die Vier stehen den Genannten nämlich von der Spielfreude und der Coolness der Songs in nichts nach.

Tempomäßig geben die Jungs ab der ersten Sekunde Vollgas, ob es der Opener und Titelsong „Lifetime“ ist, der mich stimmlich direkt beeindruckt und Lust auf mehr macht… oder auch das darauf folgende „All Alone“, welches mich stellenweise an die oben bereits erwähnten Lagwagon erinnert – apropos Lagwagon, 7Years haben es sogar geschafft, niemand geringeres als deren Sänger Joey Cape für „Never Down“ als Gastmusiker zu verpflichten.

Ach ja, dazu fällt mir doch direkt „DIY Or Die“ ins Auge, bei welchem dann auch noch F.O.D. Sänger Hans Roofthooft seine Stimme mit im Spiel hat – bei solchen Kontakten kann ein Album ja eigentlich nur gut werden, oder?!

Wobei ich die eigentliche Leistung der vier Italiener damit natürlich keineswegs schmälern möchte! Ganz im Gegenteil, wer solche international bekannte Musiker für sich gewinnen kann, der muss selber ja schon einiges auf dem Kasten haben.

Haben 7Years auch… denn ganz im Stile der 90iger und frühen 2000er Melodic-Punk Bands rocken sie energiegeladen eine Nummer nach der anderen und das oft genannte „Haar“ in der Suppe suche ich erst gar nicht – denn außer der Tatsache, dass hier nichts wirklich neu erfunden wird, gibt es kaum Anhaltspunkte für Kritik!

Es erwarten uns also dreizehn geile Songs voller Frische und Elan… genau die richtigen Nummern zur aktuellen Festival-Saison –  also dann, Turnschuhe geschnürt und ab in den nächsten Circle Pit!

Die nächste Gelegenheit dazu gibt es spätestens Mitte August, denn dann sind sie gemeinsam mit Pennywise, Less Than Jake, Anti Flag, Good Riddance, Ignite, Rise Against und Bad Religion beim BAYFEST in Italien zu sehen.

 

Titel:
1. Lifetime
2. All Alone
3. DIY Or Die – Featuring Hans Roofthooft (F.O.D.)
4. In The Name Of What
5. Never Down – Featuring Joey Cape (Lagwagon)
6. No Lyrics
7. Coma
8. For Better Or For Worse
9. Here And Now
10. Punk Rock Daddy
11. Hangover Of Happiness
12. Everything Is Nothing
13. Storyteller

HOMEPAGE
FACEBOOK

7Years – Lifetime (Morning Wood Records, 07.07.2017)
4.5Gesamtwertung