Zwischen Pforzheim und Ludwigsburg, also irgendwo in der Baden-Württembergischen Provinz liegt Vaihingen an der Enz. Das wäre erstmal nichts erwähnenswertes, gäbe es da nicht mit Your Mind Is My Puppet ein junges Metalcore Quintett, welches erst kürzlich mit “Illuminate The Dark” ihr Debütalbum veröffentlicht hat.

Neun druckvolle Metal-Songs soll es geben, so viel gibt der Beipackzettel schon mal her… und was soll ich sagen, nach dem „Intro“ gibt es direkt mit „Timewaster“ kompromisslos was auf die Fresse – entschuldigt meine Ausdrucksweise, aber was einem Sänger Marcel da vor den Kopf knallt… ich wusste gar nicht das die Schwaben so emotional und aggressiv sein können!

Aber nicht nur Geschrei ist angesagt, besonders die gelungene Mischung aus gegrowlten Parts und cleanen melodiösen Gesangsparts machen “Illuminate The Dark” über die komplette Albumlänge interessant… dann noch die passenden harten Gitarrenriffs, Your Mind Is My Puppet verstehen ihr Handwerk, so viel ist klar!
Besonders beeindruckt haben mich diverse Elektrosound-Einlagen, die gekonnt eingesetzt sind, ohne auf Dauer störend zu werden… kann man so machen!

Wenn mich einer fragen würde, ich würde das Album auf jeden Fall weiter empfehlen, denn Abwechslung und Vielseitigkeit wird hier sehr groß geschrieben und Parallelen zu `A Day To Remember´ oder `For Today´ mögen zwar möglicherweise nicht beabsichtigt sein, helfen aber beim „bekannter“ werden bestimmt weiter!

Ach so, einen Kritikpunkt gibt es dann doch noch:
Störend war, dass “Illuminate The Dark” nach 36 Minuten leider schon zu Ende war!

 

Your-Mind-Is-My-Puppet-453x400

Tracklist:
1. Intro
2. Timewaster
3. Trusting I Deceiving
4. Enough Is Enough
5. Relief
6. Silence
7. Things
8. Apathy
9. Dispel The Cloud Of Anxiety

Your Mind Is My Puppet – BANDPAGE

Your Mind Is My Puppet - Illuminate The Dark (Thousend Times / Radar, 23.10.15)
4.4Gesamtwertung