Baltimore, Miesbach, Eindhoven… das sind schon ordentliche Entfernungen.

Manchmal fragt man sich schon, wie Musiker so zusammen finden, aber im Falle der The Jason Serious Band handelt es sich um besagten amerikanischen Singer/Songwriter Jason Serious, der mittlerweile in München lebt und dort gemeinsam mit Johannes Jooss (Schlagwerkzeuge), Alto Kraus (diverse Saiteninstrumente), Niek von der Klundert (Tasten) und Coos von der Klundert Gitarre) sein musikalisches Unwesen treibt.

Das neue, und damit zweite Album „Kin“ erscheint heute in den Plattenläden eures Vertrauens und lässt einen über zwölf Songs in Jasons Familienleben bzw. die Beziehungsgeflechte eintauchen.

Produziert wurde „Kin“ von Grant Showbiz (das notwendige Geld für die Reise nach London, sowie die Produktionskosten wurde per Crowdfunding gesammelt!), der sich bereits um die Perfektionierung der Alben von `Frank Turner´, `Wilco´, `The Smiths´ oder auch `Billy Bragg´ gekümmert hat… was dabei raus gekommen ist sind wunderbar ausgefeilte Melodien mit emotionalen und berührenden Texten.

Irgendwo zwischen Folk und Country treibt einen die The Jason Serious Band ein wenig Bewegung in die müden, vom Winter noch ein wenig eingerosteten Knochen… leichtes Beinwippen erlaubt!

Besonders angesprochen haben mich „Love Lines“ oder „Rise Again“, die eher im Folk Bereich angesiedelt sind… die klassischen Country Songs ala „Caddy“ oder „One More Crazy Idea“ waren nicht so meins. Aber das ist ja nun Mal subjektiv, insgesamt ist die Scheibe hervorragend produziert und wird in dem Genre eine interessierte Hörer finden!

Live war das Quintett bereits mit Größen wie `Billy Bragg´, den `Levellers´, `Timber Timbre´ oder `Nathaniel Rateliff´ unterwegs, die nächsten Termine stehen aber auch schon auf dem Zettel!

Also Fazit: Kaufempfehlung für alle Country, Americana und Folk Freunde… allen anderen empfehle ich dann mal ein entspanntes Konzert oder Festival mit der The Jason Serious Band, dort kann sich ja dann noch die eine oder andere musikalische Freundschaft entwickeln!

 

releases-6564

Tracklist:
1. Summer Idiots
2. Rise Again
3. Caddy
4. Jessie’s Reel
5. Everlasting Coal
6. Love Lines
7. One More Crazy Idea
8. Sand Dollar Darling
9. Little White Lies
10. Trembling Rose
11. Love Me Wild
12. Townes Not Dead

Jason Serious Band – HOMEPAGE

The Jason Serious Band – Kin (Optical / Kontor New Media, 26.02.2016)
3.7Gesamtwertung