Mit Corrections House haben die umtriebigen Scott Kelly (u.a. Neurosis) und Sanford Parker (u.a. Buried At Sea) bereits ein äußerst verstörendes, aber auf seine Art faszinierendes Projekt am Laufen. Mit Mirrors For Psychic Warfare kommt jetzt ein weiteres hinzu.

Das selbst betitelte Debüt klingt dabei fast wie eine gefasstere Nachlese zu „Know how to carry a whip“. Musikalisch gemäßigter und trister, weniger negativ und zerstörerischer, nicht so zermürbend dafür aber nicht viel weniger düsterer. Mit elektronischen Elementen, Industrial-mäßigen Effekten, schweren Gitarrensounds und Stimme kreieren Mirrors For Psychic Warfare eine Art düstere Ambient-Musik. Sie ist atmosphärisch, melodisch, in ihrer Form aber auch gleichförmig. Also keine Musik, in die man nicht schnell einfindet.

Obwohl die Mittel sich gleichen, unterscheiden sich die Stücke allesamt. „Oracles Hex“ verbreitet schon fast eine sakrale Stimmung, während „CNN WTZ“ und „I’ll Try You All“ mit Doom-Riffs und bedrohlicher Klangkulisse ziemlich beunruhigend wirken. „A Thorn To See“ ist mit seinen knapp 15 Minuten schon fast ein Schlüsselstück der rund dreiviertelstündigen Platte.

Hier macht sich aber auch ihr Schwachpunkt bemerkbar. Die Stücke wälzen sich relativ gleichförmig dahin, ohne dass ein echter Höhepunkt erreicht wird. Aber vielleicht soll das auch das Ziel sein. Das Duo möchte eine Art angsthaften Zustand der Schlaflosigkeit erzeugen. Und das gelingt irgendwie auch. Mit der Abschlussnummer, bei der sanfte Pianoklänge und synthetische Bläser das Klangbild bestimmen, wird man wieder aufgefangen, bevor man ganz in den Irrsinn abgleitet.

Insgesamt ein nicht ganz uninteressantes Ambient-, bzw. Dronealbum mit Gesang, das gut ins bisherige Schaffen der Herren Kelly und Parker schafft. Aber man sollte sich nicht zu viel davon erwarten.

Mirrors For Psychic Warfare - Mirrors For Psychic Warfare

Trackliste:
1. Oracles Hex
2. A Thorn To See
3. CNN WTZ
4. I’ll Try You All
5. 43

Mirrors For Psychic Warfare - Mirrors For Psychic Warfare (Neurot Recordings, 22.04.2016)
3.2Gesamtwertung