„Let me Sign“ hat ihn weltweit (besonders bei Millionen größtenteils weiblichen Fans) berühmt gemacht, war der Song doch die Musik für die dramatischste Szene in „Twilight: Bis(s) zum Morgengrauen“!

Mit Anfang 20 hatte BOBBY LONG Long bereits eine Tiefe und ausdrucksstarke Ehrlichkeit in seiner Musik und seinen Texten, sowie eine Reife und Stärke in der unvergleichlich rauchigen Stimme, dass er besonders echte Musikliebhaber von seiner einzigartigen Klasse überzeugen konnte.

Nun verfolgt der Brite BOBBY LONG, den es mittlerweile nach New York verschlagen hat und um den es nach dem Hype glücklicherweise ein wenig ruhiger geworden ist, mit der Veröffentlichung seines neuen Albums neue Ziele.

bobby longMit seinem dritten Album „Ode To Thinking“ im Gepäck, welches er dank einer sehr erfolgreiche Crowdfunding Kampagne finanzierne konnte, kommt der 29jährige nach über zwei Jahren Abwesenheit nun endlich wieder nach Deutschland. BOBBY LONG live ist virtuoses Gitarrenspiel und die fesselnde Performance einer „alten Seele“ im Körper eines jungen Mannes, der musikalisch erwachsen geworden ist.

Was man dafür braucht? … eine Gitarre, robuste Songs und seine einzigartig traurige Stimme – genau das, was man sich für den nahenden Herbst bzw. Winter wünscht!

 

Wir sind hocherfreut euch nun die Termine der anstehenden Deutschlandtour in Kooperation mit Mona Schnell Public Relations präsentieren zu dürfen!

Hier nun einige Daten für interessierte Vampirjäger 😉 :
07.10.2015 Mettmann – Rios Mettmann Bar
08.10.2015 Münster – Hot Jazz Club
10.10.2015 Hamburg – Logo
14.10.2015 München – Backstage
15.10.2015 Graz (AT) – Orpheum
20.10.2015 Kassel – Schlachthof
21.10.2015 Frankfurt – Das Bett
22.10.2015 Köln – Arkadas Theater
23.10.2015 Greifswald – Sótano
25.10.2015 Berlin – Wabe
27.10.2015 Göttingen – Norgelbuff
28.10.2015 Hannover – Marlene
29.10.2015 Bielefeld – Bunker Ulmenwall
30.10.2015 Essen – Grend Kulturzentrum
31.10.2015 Stuttgart – Club Zentral

Bobby Long – BANDPAGE

 

(Quelle: Mona Schnell PR Agentur)