Im Herzen des Ruhrgebiets, da wo einst die Stahlwerke kochten und die Kohlehalden zum Klettern einluden, genau da ist die Welt noch in Ordnung – zumindest dann, wenn man Costa Cannabis, dem Frontmann der Mülheimer Ska-Punk Truppe von Sondaschule Glauben schenken mag!

Mögen die erfolgreichen Tage des Vorzeige-Mülheimers Helge Schneider schon einige Zeit zurück liegen und die Kommunen immer mehr Pleitegeiern in die Augen blicken, so bringt das Septett die Stadt bzw. den Ruhrpott zumindest musikalisch gesehen in regelmäßigen Abständen erfolgreich in die Schlagzeilen.

So nun auch mit ihrem neuen und somit sechsten Album „Schön kaputt“, welches es am 24.07.2015 beim Musikdealer des Vertrauens abzustauben gibt…und was soll ich sagen, dass gute Stück ist alles andere als kaputt, ganz im Gegenteil, meiner Meinung nach eher das bisher beste Album der Jungs!

Sondaschule haben auch nach über 15 Jahren noch nichts von ihrer Frische und Unverbrauchtheit eingebüßt, auch wenn die Herren Ska-Punker aufgrund ihres Alters durchaus als gesetzt bzw. gereift auftreten dürften…aber nein, soweit lassen sie`s noch lange nicht kommen.

Eine gute Stange Humor und ein gehöriges Maß an Ironie begleiten mich bereits beim ersten Durchlauf und die im Mai erschienene Party-Mitsing-Hymne „Mülheim Ruhr“ treibt mir als ehemaligen Ruhrpottler schon ein kleines Wehmutströpfchen in die Augen…vor Allem, wenn unsere Söhne mit neun und vier Jahren den Song aktuell im Wagen immer wieder lauthals einfordern!

Textlich unterscheiden sich die dreizehn Songs der Scheibe nicht sehr von den bisherigen Veröffentlichungen, Idealismus, Freundschaft und Glück waren immer schon Themen, über die man gut und gerne tausend Songs schreiben könnte. Und dass die Jungs sich gelegentlich auch selber gerne auf die Schüppe nehmen beweisen Songs wie „Bestes schlechtes Vorbild“…aber auch der Wunsch bzw. der Mut in ein anderes Ich zu schlüpfen („Durch deine Augen“) zeigt eine gewisse Form von Selbstkritik, welche sich jeder so manches Mal gönnen sollte!

Musikalisch gesehen dominieren neben dem markanten und eindringlichen Gesang vor allem die Bläsersätze und das obligatorische Offbeat-Schlagzeug…ohne die man in der Ska-Szene ja auch ein wenig sehr komisch und arglistig begutachtet werden würde.

Also als Fazit könnte man festhalten, dass man mit dem Party-Tanzorchester einiges geboten bekommt und zum alten Eisen darf man sie trotz ihrer Stahl-Herkunft noch ganz lange nicht zählen!

Ich denke Sondaschule liefern mit „Schön kaputt“ ihr Meisterstück ab und sie dürften sich nicht wundern, wenn sie ihre geschätzte und so geliebte Heimat, nicht alleine wegen der anstehenden Deutschlandtour, in nächster Zeit nicht mehr so oft zu Gesicht bekommen werden…!

Ohne größenwahnsinnig daherkommen zu wollen, aber wenn es nach Costa Cannabis geht dürfte unter dem Strich irgendwann mal eine Textzeile wie „…zwischen Ärzten und den Hosen steht ne Sondaschul CD…“ dabei herauskommen! 😉

61mlbqsPy5L._SL500_AA240_

Tourdates:
1. Ein kleines bisschen Chaos
2. Bist du glücklich?
3. Manchmal läuft
4. Durch deine Augen
5. Mülheim Ruhr
6. Is` mir egal
7. So schöne scheiße
8. Schmuddelkinder
9. Lass uns los
10. Bestes schlechtes Vorbild
11. Es stinkt in der Stadt
12. Keine Liebesbriefe
13. Schön kaputt

Sondaschule – BANDPAGE

Sondaschule - Schön Kaputt (Click Music/Groove Attack, 24.07.2015)
4.7Gesamtwertung