Ian Fisher ist einer dieser Musiker, die scheinbar pausenlos auf Tour sind. Sind sie mal nicht auf Tour, kommen plötzlich haufenweise neue Songs. Und bei Ian Fisher sind das vor allem folkangehauchte Songwriterstücke, die mal melancholisch unter die Haut gehen und mal zum Tanzen einladen.

In den letzten 10 Jahren hat der Herr also haufenweise Songs geschrieben und in den letzten 5 Jahren auch aufgenommen. Und genau diese Songs finden wir auf „Koffer“ wieder.

 

„Ein Song, welchen ich nicht mit jemanden teilen kann, fühlt sich wie Ballast an. Wie ein Koffer, den du immer mit dir herumschleppst, jedoch niemals auspackst.“ Ian Fisher

 

Die Songs finden sich zwischen akustischem Lagerfeuer mit dem Geschichtenerzähler mit Gitarre und dem angetrunkenen Festivalpublikum dieser Welt, das einfach die Augen schließen und sich von der guten Laune der Band auf der Bühne anstecken lassen will.

Persönlich konnte ich bei einem Fotoauftrag Ian Fisher im Rahmen der Altonalen Pop Nacht in Hamburg in einer Kirche sehen und vor allem hören. Und er war einer der Musiker, bei dem ich den Job gehasst und beliebt gehabe. Großartiger Auftritt, aber für mich viel zu wenig Zeit zum genießen und auf dem Sprung zum nächsten Künstler. Umso mehr freue ich mich, dass wir hier ein Album haben, dass die großartigen Livemomente eines Ian Fisher so wunderbar auf Rille bannen kann. Live und eben auch auf diesem Album hat man bei ihm so ein bestimmtes Kribbeln im Bauch. Die sehr amerikanische Stimme, diese Songs, die dir Gänsehaut zaubern und gleichzeitig den Fuß wackeln lassen. Dieser sympathische Typ, der einfach so locker zu sein scheint und gar nicht merkt was er da für Hits raushaut.

Also Freunde von Karohemden, guter Laune, Melancholie und einfach guter Musik — > Kaufen!

ian_fisher_-_koffer_album_artwork_300_dpi-large

01. If You Wanna Stay

02. Candles For Elvis

03. Koffer

04. Thinkin’ About It

05. The Way To Go

06. Seriously Who

07. Settlin’ In

08. Whole Lotta Room

09. Hail Mary

10. Koffer (Acoustic Demo)

11. Nothing

Ian Fisher - Koffer (Popup Records, 18.11.2016)
4.0Gesamtwertung