Rock’n’Roll, Funk, Disco und sogar fast Schlager! All das erwartet uns auf dem zehnten oder elften Studioalbum der Aeronauten aus der Schweiz! Ja das „oder“ passt, weil selbst die Band sich nicht darauf einigen kann, die wievielte LP es nun genau ist!

Den Männern, welche in sehr regelmäßigen Schritten ihre Diskographie ausbauen, gelingt mit „Heinz“ eine abwechslungsreiche und qualitativ hochwertiges LP, welche von der Band selbst als „literarische Diskoplatte“ betitelt wird. Dem möchte ich mich unbedingt anschließen und das nicht nur, weil des blöd und respektlos wäre, einer Band wie die Aeronauten es sind, zu widersprechen.

Warum die Platte „Heinz“ benannt wurde, macht die Band auch ziemlich deutlich klar: „„Heinz ist ein Schaffhauser Stadtoriginal und behauptet, es sei ihm ‚egal‘ Titelgeber des neuen Aeronauten-Album zu sein. In Wirklichkeit freut er sich wie ein Schneekönig und zählt seine Google Einträge auf. Heinz mag Musik. Welche, weiß niemand. Er wurde aber schon öfters auf Aeronauten-Konzerten beim Kickern erwischt.“ eine Hommage an ein Stadtoriginal also! Vorbildlich!

Drei Instrumentalstücke und acht weitere Tracks, mit teils humoristischen und zynischen Texten. Erzählt wird bei den Aeronauten immer und das auf eine ganz bestimmte Weise, denn alle Songs und Texte der Platte gehen vom Hörgang direkt ins Hirn und dann vor das innere Auge. Selbst der nach Schlager anmutende Track „Jeder ist eine Insel“ ist in einer solchen Aeronauten-Art verfasst, dass sogar dieser mit gewöhnungsbedürftigen Syntheziser und „Oh-Oh-Schlager-Chor“ bei mir zündet!

Fazit:
Schlauer und witziger Funk-Pop aus der Schweiz. Eine sehr abwechslungsreiche Platte. Zwei Songs mit Texten in Schweizer-Deutsch. Fast alle Songs bleiben umgehend im Ohr. Mit den Instrumentalstücken kann ich leider kaum was anfangen – ich liebe doch Texte – und das führt somit bei der Bewertung von „Heinz“ zu einem kleinen Abzug.

Nichtsdestotrotz: Platte kaufen!

Anspieltipps: Schaffhausen Calling, Mittelland, Heinz, Jeder ist eine Insel, Ottos kleine Hardcore Band

cover

Tracklist:

01. Schaffhausen Calling
02. Mittelland
03. Heinz
04. Ghost Detective
05. Jeder ist eine Insel
06. Drü Tag Räge
07. Nakajima Island Horror
08. Ottos kleine Hardcore Band
09. Hey Fettsack!
10. Blind
11. Ik Heb Geen Zin Om Op Te Staan (Bonustrack)

Die Aeronauten - Heinz (Rookie Records, 09.10.2015)
4.6Gesamtwertung