Inventions ist das Projekt der Musiker/Produzenten Matthew Robert Cooper und Mark T. Smith. Beide sind sehr vielfältig und mit reichlich Output unterwegs. So hat erstgenannter unter seinem eigenen Namen und dem Projektnamen Eluvium und noch einigen anderen Aliasen einen nahezu unzählbaren Katalog. Mark T. Smith ist vor allem von Explosions In The Sky bekannt, hat aber ebenfalls unter unterschiedlichsten Namen einen emensen Katalog vorgelegt. Unter dem Projektnamen Inventions legen sie nun ihr drittes Album seit dem Debüt von 2014 vor.

Und dieses ist ein sehr eingängiger und atmosphärischer Mix aus Elektronik, Rock, Postrock und ein klein wenig Klassik geworden. Die neun rein instrumental gehaltenen Stücke setzen sich einerseits aus beschwingten Gitarrenparts auf einem interessant zusammengestellten Perkussionsmix aus echten und programmierten Klängen und andererseits aus atmosphärischen Soundlandschaften mit ambienten Anstrich und klassischen Einflüssen zusammen. Auch diese bekommen im Verlauf zumeist einen interessanten Perkussionsmix.

Rein Instrumental ist auch nicht ganz richtig. Es gibt jede Menge Stimmen und Geräusche, die aus dem zugänglichen Klangbild ein dichtes und schon Soundtrackartigen Gesamtsound machen. Dies sind teilweise gesprochene Sequenzen, auch mal mystisch oder exotisch wirkende Gesänge oder einfach nur Geräusche.

Insgesamt stimmt hier der Mix aus Pop, Postrock, Elektronik und klassischen Anteilen hervorragend und es gelingt den beiden ein dichtes, ambientes Album zu kreieren das einen Spannungsbogen aufbaut und den Hörer durch die 40 Minuten hindurchführt. Durch die durchaus vielfältige, aber nicht überladene Produktion gibt es auch jede Menge kleine und größere Ideen zu entdecken. Seien es ungewöhnliche Programmierungen, scheppernde Geräusche oder auch mal große Gefühle in Form von ganz vielen (vermutlich elektronischen) Streichern und Chören.

Ein spannendes, wohlklingendes und ausgefeiltes Werk das bei jedem Hören ein wenig mehr preisgibt und „nebenbei“ gehört ebenso gut gefällt wie intensiv unter dem Kopfhörer seziert.

 

Trackliste
1. Hints And Omens
2. Calico
3. Continuous Portrait
4. Outlook For The Future
5. Close To People
6. Spirit Refinement Exploder
7. The Warmer The Welcome
8. A Time In My Life
9. Saw You In A Movie

 

Gast-Review von WOLFGANG KABSCH

 

Inventions - Continuous Portrait (Temporary Residence Limited, 10.07.2020)
4.5Gesamtwertung