Die 2009 in Lexington, Kentucky gegründete Rockband DREAM THE ELECTRIC SLEEP veröffentlicht am 22.07.2016 ihr neues Album „Beneath the Dark Wide Sky“.

Produziert wurde das elf Tracks starke Album von dem Produzenten und Grammy-Gewinner Nick Raskulinecz (Bush, Deftones, Mastodon usw.) in den Nashviller Rock Falcon Studios, in welchem die beiden Vorgänger „Lost and Gone Forever“ (2011) und „Heretics“ (2014) ebenfalls entstanden sind.

Mit “Let the Light Flood In“ gibt es heute die erste Auskopplung, die sich bereits sehen und hören lassen kann!

 

DREAM THE ELECTRIC SLEEP sind:
Matt Page – Gitarre, Gesang
Joey Waters – Schlagzeug
Chris Tackett – Bass

 

Dream The Electric Sleep

Tracks:
1. Drift
2. Let the Light Flood In
3. Flight
4. We Who Blackout the Sun
5. Hanging by Time
6. Culling the Herd
7. The Last Psalm to Silence
8. The Good Night Sky
9. Headlights
10. Black Wind
11. All Good Things

Dream The Electric Sleep – HOMEPAGE

Photo by Rob Dickes