Philipp Poisel nimmt uns mit „Zum ersten Mal Nintendo“ mit auf eine Zeitreise in die Jugend und lässt damit einen weiteren Blick auf das am 17.Februar erscheinende Album „Mein Amerika“ zu. Die gewohnte Philipp Poisel Stimme und Stimmung in ein neues Gewand gepackt. Großes Kino!