Zum 28. Mal lädt das kleine Städtchen Wacken, ein kleiner Ort in Schleswig-Holstein, zu einem der größten Metal-Open-Airs der Welt ein. Das Wacken Open Air findet in diesem Jahr vom 03. bis 05. August 2017 statt.

Aktuell sind über 120 Bands für das W:O:A angekündigt, da verliert man schnell den Überblick über alle kommenden Highlights. Doch ein Highlight ist ganz klar: Die traditionelle „A Night To Remember“ am Festivaldonnerstag. An diesem Tag wird all denjenigen gehuldigt, die maßgeblich zu der Entwicklung des Metals beigetragen haben. Für diesen speziellen Anlass werden seit vielen Jahren spezielle Shows vom Veranstalter organisiert.
Dieses Jahr haben die Festivalbesucher die Ehre Accept an diesem Abend begrüßen zu dürfen. Es wird eine großartige dreiteilige Show aus alten und neuen Hits, außerdem werden exklusiv einige der ersten Songs vom neuen Album „The Rage of Chaos“ (das einen Tag später weltweit erscheinen wird) präsentiert.

Neben Accept finden sich auch Volbeat, Kreator, Alice Cooper, Marilyn Manson, Megadeth und viele mehr auf der Bandliste.

Jetzt heißt es noch 87 Tage warten, bis das W:O:A 2017 endlich startet!
Hier der Trailer zum diesjährigen Wacken Open Air um die Vorfreude ins unermessliche zu steigern.

Alle wichtigen Infos auf einen Blick
Datum: 03. – 05. August 2017
Veranstaltungsort: Hauptstraße 47, 24869 Wacken

Lineup:
Aborted
Accept
Ahab
Alice Cooper
Amon Amarth
Annihilator
Apocalyptica
Architects
ASP
Asrock
Asyllex
Aura Noir
Avantasia
Bai Bang
Batushka
Beyond The Black
Blaas of Glory
Blechlosn
British Lion
Brujeria
Candlemass
Charlie Harper
Clawfinger
Corvus Corax
Crowbar
Cypecore
Dawn Of Disease
Dog Eat Dog
Domination
Emil Bulls
Emperor
Eren Altor
Europe
Evil Scarecrow
Fates Warning
Fit For An Autopsy
Flotsam And Jetsam
Fuchsteufelswild
GanaimGand Magus
Grand Magus
Grave Digger
Hämatom
Harpyie
Heaven Shall Burn
Heaven Shall Burn
Heldmaschine
Hell-O-Matic
High Fighter
Imperium Dekadenz
Insomnium
J.B.O.
Johnny Deathshadow
Kadavar
Kärbholz
Katatonia
Kissin’ Dynamite
Kreator
Kryptos
Lacuna Coil
Lords Of Black
Mambo Kurt
Marilyn Manson
Max & Iggor Cavalera Return To Roots
Mayhem
Megadeth
Memoriam
Morbid Angel
Mr. Irish Bastard
Napalm Death
Nile
nulldB
Omnium Gatherum
Orange Goblin
Pampatut
Paradise Lost
Phil Rind – Spoken Word
Possessed
Powerwolf
Primal Fear
Prong
Psychotic Waltz
Rage
Ross the Boss
Russkaja
Sacred Reich
Saltatio Mortis
SAOR Patrol
Sanctuary
Serenity
Skalmöld
Skorbut
Skull Fist
Snoozebutton
Soilwork
Sonata Arctica
Stahlmann
Status Quo
Steak Number Eight
Subway To Sally
Tankard
Tears for Beers
The Amity Affliction
The Boomtown Rats
The Dillinger Escape Plan
The Hirsch Effekt
The Kroach
The Oreillys and the Paddyhats
Thundermother
Trivium
Turbobier
Turbonegro
TV Smith
Twilight Force
Ugly Kid Joe
UK Subs
Uli Jon Roth
Verge of Umbra
Versengold
Volbeat
W:O:A Firefighters
Walls Of Jericho
Warpath
Warrant
Whiskey Dick
Witchery
Wolfbrigade