Matt Barlow ist zurück! Das ist eine Nachricht die den Traditionsmetaller entzücken dürfte. War der der Sänger doch viele Jahre die charismatische Stimme von Iced Earth, bevor er sich ins Privatleben zurückzog und Polizist wurde. Sporadisch tauchte er an der Front von Ashes Of Ares oder Pyramaze auf. Zusammen mit dem Keyboarder letzterer Band, Jonah Weingarten, bildet er jetzt das Duo We Are Sentinels.

Die Arbeitsteilung ist eindeutig. Matt textet und singt, Jonah sorgt (allein) für die Musik. Metal darf man von dem Duo nicht erwarten. Zumindest nicht im traditionellen Sinn. Denn in Sachen Songwriting orientiert man sich trotzdem irgendwie daran, bzw. man merkt, aus welcher musikalischen Schule die beiden Herren stammen. Größte Inspiration des Projekts sind allerdings Film-Soundtracks – große Dramen, Science-Fiction- und Fantasy-Streifen. Episches Zeug eben. Und genauso sollte auch die Musik klingen. Mit orchestralen Arrangements und bombastischem Klimbim.

Im Herzen der Songs stecken allerdings immer Pianoballaden. Jonah Weingarten agiert hier zwischen klassischem Spiel und Moderne. Symphonische Sounds aus der Konserve verleihen den Songs Volumen und Dramatik. Und darüber ist es ein Leichtes für Matt Barlow sein stimmliches Talent auszuspielen. An Charisma hat der Mann überhaupt nichts verloren und man bekommt schon fast Gänsehaut, wenn er zum ersten Mal gefühlvoll bei „From My Tower“ seine Stimme erhebt. Der Song packt einen dann auch.

Der Stil hat was Eigenes. Empfänglich für große Gesten und Kitsch – hervorgerufen durch Texte, Sound und Präsentation – sollte man allerdings schon etwas sein. Dann kann man sich in die stimmungsvollen Songs fallen lassen. Leider verfällt das Album von Stück zu Stück immer mehr in einen gewissen Gleichklang, was schade ist, denn jede Nummer kann durchaus für sich selbst stehen. Allerdings fehlt es etwas an den ganz großen Melodien. Und mancher Titel hätte sicherlich besser als echte Metalnummer funktioniert (z.B. „Life, Death, Rebirth“).

Trotzdem ist We Are Sentinels ein durchaus interessantes Projekt das weit über den Metalbereich hinausragt, selbst wenn dort sein Ursprung ist.

 

Trackliste:
1. From My Tower
2. My Only Sin
3. Life, Death, Rebirth
4. Kingdom In Winter
5. Dreaming In Winter
6. Battle in Winter
7. In Memoriam
8. Sirens Of Odysseus
9. Miracle
10. Soul On Fire
11. Holy Diver

 

We Are Sentinels - We Are Sentinels (SAOL/H'Art, 06.07.2018)
3.7Gesamtwertung