Bock auf ne Ladung Hardrock aus dem Brexit-Land? Voodoo Vegas veröffentlichen am 17. Februar ihre neue Platte namens „Freak Show Candy Floss“ mit zehn frischen Songs. Hier ein Originalzitat:

“Wir sind gewachsen, als Songwriter und als Musiker, und das neue Album spiegelt das wider”, sagt Frontmann Lawrence Case. “Auch wenn es uns extrem viel Spaß gemacht hat, das erste Album aufzunehmen, zeigte schon die 2015er EP, wo die Reise hingehen wird. Während der zwei Jahre auf Tour durch UK und Europa, haben wir so viel von den großartigen Bands lernen können, die wir begleiten durften. Aber auch über uns selbst als Musiker und Menschen konnten wir noch viel dazulernen, sodass wir mit ‚Freak Show Candy Floss‘ ein Album geschaffen haben, mit dem wir nicht zufriedener sein könnten.”

Album-Artwork, Albumtitel sowie Bandfotos gehen dabei Hand in Hand. Die kreierte Zirkus-Atmosphäre verdeutlicht, wie es ist, in einer hart arbeitenden Band wie Voodoo Vegas zu sein: “Manche Menschen glauben wir sind verrückt, durchgeknallt, vielleicht sogar FREAKS!”, so Case. “Der Name “Freak Show Candy Floss” kommt genau daher. Wir sind Freaks, die es lieben, Musik zu schreiben und zu spielen und die Zuckerwatte sind unsere Gigs. Sie sind da, sie schmecken so süß, aber sie vergehen auch so schnell wieder – wie Zuckerwatte eben.”

Nun denn, einen akustischen Vergeschmack in Form des Songs „Killing Joke“ gibt’s bereits. Seht hier: