Im vergangenen September hat das dänische Bandprojekt Morning Bell von Mastermind Ole Grarup mit seiner Doppel-Single „Come Rain Down / Drown“ überrascht. „Dystopischer Rock“ lautete der selbt gewählte Stempel dazu. Die Texte: düster, mit Blick in eine nicht alkzu ferne Zukunft. Die Musik: andockend irgendwo am Prog und Alternative Rock sowie Metal der 80er. Immer ein bisschen seltsam, aber auch immer etwas leichtgängig.

Am 15. Mai erscheint die Debüt-EP „Slide Back Into Misery“ von Morning Bell, am Freitag mit „She Loathes You“ die zweite Auskopplung daraus. Und wir können euch vorab bereits das Video dazu präsentieren.

Ole Grarup zum Song: „‚She Loathes You‘ ist ein Lied über die Schwierigkeit, Apathie und Untätigkeit zu vergeben. Spätere Zeiten werden ihre eigenen Urteile über unsere Gegenwart fällen. Doch das Lied weist nach vorne und spricht von Hoffnung, Licht und Einheit, vielleicht sogar von Versöhnung. Passivität kann in Aktivität umgewandelt werden.“

 

 

Die EP erscheint über das bandeigene Label Obsolete Machine Records und kann hier vorbestellt werden.

www.morning-bell.com
www.facebook.com/morningbelldystopianrock
www.instagram.com/morningbelldystopianrock


Foto-Credit: Thue T. Petersen