Schöne Grüße aus Finnland…

…bestellen uns die Herren von Varvara mit ihrem neuen Album „Go“, dass so schön herrlich zeitlosen Rock mit sich bringt, wie ich ihn schon lange nicht mehr hören durfte.

Nix mit Stoner-Zeugs oder verkopften Gitarren-Frickeleien… einfach nur Rock mit Schmackes, ansprechender und sanfter Gesangsstimme und einem guten Eindruck der bleibt.

Noch nie etwas von den Jungs aus dem idyllischen Hamina in Finnland gehört?

Ich schon, denn vor gut 1 ½ Jahren durfte ich mir schon einmal Gedanken zum Vorgänger „Death Defying Tricks“ machen.

Das neue Album schließt sich hier wunderbar an, sind doch Songs wie „Gone“ oder „Fly Far“ so einnehmend, dass sie bei mir direkt ein wohliges Gefühl verbreiten und sobald ich meine Augen schließe werde ich direkt vor die Bühne gezerrt und ich finde mich beim kollektiven Körper-Wippen inmitten anderen musikbegeisterter Mitstreiter wieder – so herrlich einfach kann`s gehen!

Erneut ist „Go“ ein Album, dass so durch geht… und wieder einmal lasse ich das gerne als positives Lob stehen – im Gegensatz zu anderen Scheiben, die man nach zwei Durchgängen für immer und ewig vergessen hat, bleibt bei Varvara echt immer etwas hängen.

Vielleicht springt ja die Leichtigkeit und die Sanftmütigkeit über, die ich quer durch die elf Songs verspüre… auf jeden Fall fühle ich mich in jeder Minute gut aufgehoben und wohl!

Wobei, halt Stopp! Sanft und leicht sind die Texte keineswegs – hier wird mit bedrückendem Tiefgang geackert und gearbeitet…

Also mir sagt die Scheibe sehr zu – eigentlich ärgere ich mir nur ein wenig darüber, dass ich bisher von den Finnen dann doch nur das letzte Album gehört hatte und somit zwei weitere Alben und eine EP an mir vorbeigegangen sind. Hier muss ich dringend nacharbeiten und meine Hausaufgaben machen.

Bis dahin heißt es dann halt „Go“! – macht doch einfach mit, holt euch die Scheibe und habt Spaß… sehr empfehlenswert wären hier auf jeden Fall „Up To The Top“ und „Homecoming“.

In diesem Sinne… luultavasti!

 

Titel:
1. Gone
2. Fly Far
3. Anxiety
4. Identical
5. Up To The Top
6. Asylum
7. Warm Engine
8. Homecoming
9. 0s and 1s
10. Closing Time
11. Halfway

FACEBOOKBANDCAMP

Varvara – Go (Playground Music/Cargo, 23.02.2018)
4.7Gesamtwertung