Dass experimentelle Musik, Postrock und Ambient in eine neue Phase ihrer Genrehistorie eingetreten sind, ist spätestens seit den zahlreichen Releases von Szenetitanen wie Mogwai, Russian Circles oder Mono sowie immer mehr Veröffentlichungen von Newcomern gleichermaßen deutlich geworden. Zwei vielversprechende Vertreter der neueren Postrockgeschichte kommen Ende diesen Jahres in unseren Breitengraden auf Tour.

So supporten die Brightoner Psych-Rocker von The Physics House Band im Oktober Postrock/-metal-Outfit Sleepmakeswaves und sind in folgenden Städten anzutreffen.

03.10.17 – Frankfurt – 11er Music Club
04.10.17 – Berlin – Cassiopeia
05.10.17 – Leipzig – Naumanns
14.10.17 – Karlsruhe – Alte Hackerei
15.10.17 – München – Backstage

Die Italiener von Valerian Swing sind mit ihrem im Mai erschienenen, vierten Album „Nights“ in Deutschland und Umgebung unterwegs:

28.10.17 – Zürich – Bergmal Fest w/ The Ocean, PG Lost, TTNG & More
29.10.17 – Solingen – Waldmeister
30.10.17 – Lüttich – Legia (BE)
06.11.17 – Berlin – Schokoladen
08.11.17 – Hamburg – Astra Stube
09.11.17 – Kopenhagen – Sorte Firkant Musikfestival
10.11.17 – Duisburg – Topperhouse Studio

Informationen und Musik zu beiden Bands gibt es unter http://www.thephysicshouseband.com/, sowie http://www.valerianswing.com/