30 Jahre ist U2s Meilenstein „The Joshua Tree“ nun schon alt. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich mit dem Mofa vom Plattenladen nach Hause gefahren bin um das schwarze Vinyl schnellstmöglich hören zu können. Dummerweise fuhr die frisierte Kiste nicht schnell genug und auf dem Heimweg wurde ich vom freundlichen Dorfpolizisten gestoppt. Für den war mein Mofa deutlich zu schnell. Alles eine Frage des Blickwinkels.

Eine Frage des Blickwinkels ist auch, welche der verschiedenen Versionen der Jubiläumsneuauflage des Albums man sich zulegt. Für das Super Deluxe 7er Vinyl Set verlangt der Onlineriese mit dem a momentan schlappe 136 Euro, die 4er CD Box frisst ein Loch von immerhin etwas über 80 Euro in die Geldbörse. Zur Rezension kommt hier die Doppel-CD, welche für schlanke 12 Euro zu haben ist. Leider ist diese Version auch die am wenigsten interessante.

Klar, „The Joshua Tree“ ist ein Hammeralbum. Songs wie „Where The Streets Have No Name“, „I Still Haven´t Found What I´m Looking For“ und „With Or Without You“ sind Klassiker und dürfen in keiner Sammlung fehlen. Mich haben damals und heute andere Songs begeistert. „Red Hill Mining Town“ mit Bonos emotionalem Gesang und das bedrohliche „Bullet The Blue Sky“ sind meine Favoriten.
Ein wenig schade finde ich, dass man hier zum 30 jährigem Jubiläum des Albums die remasterte Version des Jubiläums von vor 10 Jahren wieder ausgegraben hat. Da hätte ich mir seitens Band und des Plattenlabels ein wenig mehr Einfallsreichtum gewünscht. Das neue Artwork des Covers ist dann auch kein wirklicher Reißer.

Besser gefällt mir da schon die zweite CD. Hier gibt es einen Konzertmitschnitt eines Auftritts im New Yorker Madison Square Garden aus dem Jahr 1987. Neben den „Joshua Tree“ Songs gibt es hier noch Songs wie „Sunday Bloody Sunday“, „October“ und das famos vorgetragene „New Year´s Day“ zu hören.

Man mag sich nun über die konservative Bewertung des Albums wundern. Natürlich verdient „The Joshua Tree“ zu jeder Zeit fünf Sterne, aber für das einfache Recyclen einer alten Jubiläumsausgabe mit überschaubarem Bonusmaterial ist einfach nicht mehr drin!

CD 1 – 2007 Remastered Album
 

Where The Streets Have No Name
I Still Haven’t Found What I’m Looking For
With Or Without You
Bullet The Blue Sky
Running To Stand Still
Red Hill Mining Town
In God’s Country
Trip Through Your Wires
One Tree Hill
Exit
Mothers Of The Disappeared

CD2 – Live at Madison Square Garden

Where The Streets Have No Name
I Will Follow
Trip Through Your Wires
I Still Haven’t Found What I’m Looking For*
MLK
Bullet The Blue Sky*
Running To Stand Still
In God’s Country
Sunday Bloody Sunday
Exit*
October
New Year’s Day
Pride (In The Name Of Love)
With Or Without You
Party Girl
I Still Haven’t Found What I’m Looking For
„40“

http://www.u2.com/index/home

U2 The Joshau Tree – 30 Years (Universal, 02.06.2017)
3.6Gesamtwertung