Das was ihr hier von TWINSUNS zuhören bekommt ist Live und ohne Scheiss – ihr hört wie die tiefen Frequenzen die Luft auf dem Album durch die Gegend schieben. Heavy ohne Ende und das ohne Schlagzeug. Die Band spielt mit zwei Gitarren, moog Synthesizern und einem Sound aus verschiedenen Cabinets, Verstärkern und Pedalen und gehört zu einen der Unikate in Drone-Ambient-Doom Geschäft. Du wirst beim Hören quasi in die Dunkelheit des Sounds mit hineingezogen. Natürlich ist das nicht einfach zu hören, aber es ist halt auch irgendwie verdammt geil – zumal diese Band als der Gegenspieler zu Sunn O))) gehört. Es ist eine interessante Reise sich durch das Album durchzuhören, auch wenn es manchmal nicht ganz einfach ist. 80-Minuten in die Tiefen und wieder zurück. Gönnt euch die Zeit, eine andere Art eines Trips. Viel Spaß.

Favorite-Track: Going Through Life The Eyes Closed

FACEBOOK

BANDCAMP

pelagic-records.com

facebook.com/pelagicrecords

Twinesuns – The Empire Never Ended (Pelagic Records, 27.01.2017)
4.2Gesamtwertung