Ein herzerfrischendes Moin, Moin an alle Musikliebhaber… Ok, zugegebenermaßen ist dieser Artikel vielleicht nicht unbedingt für Virtuosen am Riff oder Feinschmecker geeignet. Die Jungs von Turnstile, einer US-amerikanischen Hardcore-Band aus Baltimore, veröffentlichten am 23. Februar 2018 ihr zweites Studioalbum Time & Space.

Die fünf Amerikaner um Brendan Yates (Gesang), Franz Lyons (Bass/Gesang), Brady Ebert (E-Gitarre), Pat McCrory (E-Gitarre) und Daniel Fang (Schlagzeug) gründeten Turnstile im Jahr 2010. Seither veröffentlichte die Band drei EP’s und mit Time & Space zwei Studioalben. Durch eine exklusive Europa-Tour im letzten Jahr zählen Turnstile als Geheimtipp innerhalb der europäischen Hardcore-Szene und auch in diesem Jahr wagen die fünf Jungs den Sprung über den großen Teich. Leider bisher mit nur einem bestätigten Auftritt am 24. Juni auf dem Pariser Hardcorefest.

Wie schon auf ihrem Debutalbum Nonstop Feeling geht es auf Time & Space auch wieder ordentlich zur Sache. Das bedeutet bodenständiger Hardcore, keine Keyboards, wenige Clean-Voice-Parts, keine melodischen Einlagen, kein Geschnörkel. Ein Muss für jeden Fan des klassischen Hardcore, doch ein Wehrmutstropfen bleibt bei aller Liebe zum Hardcore. Die, leider oft, begrenzten Möglichkeiten innerhalb des Sounds, sowie in der musikalischen, aber auch persönlichen Weiterentwicklung sind ein großer Nachteil für Hardcore-Bands. Der Trend zeigt, dass viele Bands einem kreativen Umdenken bzw. einer Weiterentwicklung nicht immer gewachsen sind und spätestens nach dem dritten Studioalbum monoton klingen. Schlimmer noch ist dann der Versuch mit Pop-Elementen im Mainstream Fuß zu fassen, insbesondere wenn der Wechsel zu einem Major-Label den Erfolgsdruck massiv erhöht.

Im Falle von Turnstile ist dies bisher nicht absehbar, auch wenn Time & Space im Stil an das Vorgängeralbum anknüpft, sind die Jungs auf einem guten Weg. Es macht große Freude Time & Space zuhören und der Spaßfaktor ist riesig, dazu noch eine gute Gelegenheit einmal wieder richtig die Sau rauszulassen. Somit können wir gespannt sein, was Turnstile in der Zukunft noch zu bieten hat.

 

  1. Real Thing
  2. Big Smile
  3. Generator
  4. Bomb
  5. I Don’t Wanna Be Blind
  6. High Pressure
  7. (Lost Another) Piece Of My World
  8. Cant’t Get Away
  9. Moon
  10. Come Back Fore More
  11. Right To Be
  12. Disco
  13. Time Space

 

www.turnstilehardcore.com

 

Turnstile - Space & Time (Roadrunner Records, 23.02.2018)
3.8Gesamtwertung