Tribulation – Where The Gloom Becomes Sound (Century Media, 29.01.2021)

4.4

Einen weiten Weg sind die Schweden Tribulation inzwischen gegangen. Vom garstigen Death Metal der ersten Alben, hin zum fast schon progressiven Metal.

Das letzte Album „Down Below“ hat mich seinerzeit begeistert. Vom Death Metal war kaum noch etwas zu spüren, dafür haben die Schweden Songs abgeliefert, welche voll mit majestätischen Melodien und melancholischen Stimmungen gewesen sind.

Wahrscheinlich ist der Weg von Tribulation auch noch nicht zu Ende, denn nach den Aufnahmen zum „When The Gloom Becomes Sound“ hat Gitarrist Jonathan Hultén die Band verlassen. Somit wird sich der Sound von Tribulation wohl weiter verändern.Das ist allerdings Zukunftsmusik, hier und jetzt konzentrieren wir uns auf die aktuellen Songs des neuen Albums!

„When The Gloom Becomes Sound“ klingt wie die logische Weiterführung von „Down Below“ ohne, dass sich die Band dabei selbst kopiert. Die Death-Metal-Wurzeln bekommt man maximal noch im Gesang von Johannes Andersson mit. Er haut zwar keine Growls mehr raus, aber die crunchige Stimmlage ist doch sehr prägend.

Musikalisch klingt „Where The Gloom Becomes Sound“ doch etwas dunkler, es scheint fast so, als ob die Band ihre Finger etwas in Richtung Gothic Rock oder Metal ausstreckt. Glücklicherweise vermeiden die Schweden dabei aber viele der Kitsch-Fettnäpfen in die anderen Bands dabei gerne reintreten. Schon der Opener „In Remembrance“ hat eine gewisse Düsternis, welche ich so von der Band nicht gekannt hatte. „Hour Of The Wolf“ nimmt den Faden auf. Die manchmal doch recht dunklen Songs erinnern mich manchmal an das Albun „Zoon“ von The Nefilim.

Mit fortschreitender Laufzeit dreht sich die musikalische Stimmung etwas. Von Gothic hin zum Metal. Ein Song wie „Funeral Pyre“ ist dabei vielleicht die deutlichste Verneigung vor der eigenen Vergangenheit!

Fazi: „Where The Gloom Becomes Sound“ ist ein tolles Album, welches auf dem gleichen hohen Niveau wie sein direkter Vorgänger liegt!

 


1. In Remembrance
2. Hour of the Wolf
3. Leviathans
4. Dirge of a Dying Soul
5. Lethe
6. Daughter of the Djinn
7. Elementals
8. Inanna
9. Funeral Pyre
10. The Wilderness

 

https://www.facebook.com/TribulationSweden/

 

4.4