Die Schweden Tribe Friday haben bisher zwei EPs veröffentlicht, und das Ganze nun komplett zu machen, kombinieren sie nun die beiden EPs und machen ein Album draus.

Unter dem Titel „Chasing Pictures – Waiting For A Sign“ erscheint das Album nun als Vinyl. Ähnlich fröhlich wie die Musik von Tribe Friday kommt auch das Album daher. Das Cover wird von Comiczeichnung im 60er Jahre Stil geprägt und das Vinyl ist strahlend gelb! Schick!

Schick sind auch die Töne, welche die Plattennadel dem gelben Plastik entlockt. Wer auf Bands wie Arctic Monkeys oder Strokes steht, dem wird hier geholfen!

„Freaky“ ist der erste Song knackiger Indie Rock mit Mitsingchorus und Garagenattitüde dröhnt hier aus den Lautsprechern. „Talk So Loud“ setzt auf ein großes Riff und ist der Hit des Albums!

„Cool Song“ ist ein treffender Titel für dieses Lied, der Song läuft knarzig, aber recht entspannt in die Gehörgängen!

Indie Rock Fans können hier zugreifen!

A.
Freaky
Talk So Loud
Choreograph
If I Were You

B.
Julie
Loosie
Cool Song
Sleepwalk
Loosie (Brian Malouf Mix)

Foto: Simon Hellmann

Tribe Friday - Chasing Pictures / Waiting For A Sign (Rough Talent, 23.10.2020)
4.0Gesamtwertung