Gisbert zu Knyphausen, Faber, Slowdive, Jonas David, Mighty Oaks, Blumfeld und viele, viele mehr geben sich am kommenden Wochenende mitten im Ruhrgebiet, im Duisburger Landschaftspark, wieder die Ehre bei einem Festival zu spielen, welches nur ganz wenig Konkurrenz auf diesem Niveau vorzuweisen hat. Das Programm, welches im verganenen Jahr meinen persönlichen Geschmack noch mehr getroffen hat (Shout out louds, Killians, The Slow Show u.a.) weiß aber auch in 2018 mit einem starken Line-Up zu überzeugen. Wer dieses Festival bisher noch nicht auf dem Zettel hatte, der sollte das schnellstens ändern und am nächsten Wochenende die vorhandenen Pläne umwerfen, denn nicht nur die Bands und Künstler lohnen, nein auch die Location des Landschaftsparks in Duisburg Nord sind für Musikliebhaber etwas ganz besonderes. Meine gräßte Vorfreude: Lilly Among Clouds in der Gießhalle – Gänsehaut und Klos im Hals ist da vorprogramiert.

Für weitere Infos schaut ihr einfach auf der Webseite des Festivals vorbei. Vielleicht sehen wir uns ja!

www.traumzeit-festival.de

 

Beitragsfoto: © Léon Aicher – Gisbert zu Knyphausen am 30.01.2018 im FZW Dortmund.