Wenn ich mal kurz durchzähle kommt bei der Anzahl von Alben, welche die Jungs von The Wave Pictures seit ihrer Gründung 1998 – sei es in Eigenregie, oder auch über diverse Plattenlabel – aufgenommen haben die stolze Zahl von 17 zusammen… die unzähligen Singles und EP`s erst gar nicht mitgerechnet – Respekt, meine Herren… das ist doch mal eine Leistung!

Mit dem heute erscheinenden Album „Bamboo Diner in The Rain“ wird die Band aus dem idyllischen Wymeswold in Leicestershire, die es aber bereits vor längerer Zeit in die Metropole London verschlagen hat, ja dann quasi albumtechnisch volljährig… meinen herzlichsten dafür!

Hört man sich die zehn Songs der Scheibe genauer an, so präsentieren Dave (Gesang, Gitarre), Johnny (Schlagzeug) und Francis (Bass) klassischen Rock mit bluesigen und traditionellen Einflüssen… besonders der Gitarrensound bekommt hier einen hohen Stellenwert – von gezupften Einlagen, bis zum Nutzen des Bottleneck`s wird hier nichts ausgelassen – aber auch der Gesang passt auf den Punkt.

Musikalisch könnte das neue Album von The Wave Pictures der Soundtrack zu einem der nächsten Tarantino Movies sein, ich nenne hier nur mal eben den Opener „Panama Hat“ oder auch „H.D. Rider“… man sollte ihm die Jungs eigentlich mal näher vorstellen, denke ich! 😉

Erinnert sich wer noch an die Hausband des „Titty Twister“ bei From Dusk Till Dawn… als solche hätte das Trio, auch wenn die Jungs ganz Gentleman like ein wenig sanfter unterwegs sind, bestimmt wunderbar reingepasst!

Und wie so oft habe ich „Bamboo Diner in The Rain“ eher zufällig in meine Hände bekommen und schon fragte ich mich, warum ich bisher noch nichts von The Wave Pictures gehört hatte… Stoff gab`s ja wohl schon zu Genüge!

Also Daumen hoch für die Scheibe!

 

bditr_packshot

Titel:
1. Panama Hat
2. Now I Want To Hoover My Brain Clean
3. Bamboo Diner Rag
4. Hot Little Hand
5. H.D. Rider
6. Newcastle Rain
7. Pool Hall
8. Meeting Simon At The Airport
9. Bamboo Diner In The Rain
10. The Running Man

 

The Wave Pictures treiben sich demnächst auch live bei uns rum… nämlich hier:

04.12. Hamburg, Kleiner Donner
05.12. Berlin, Bi Nuu
08.12. Darmstadt, Oetinger Villa
09.12. Freiburg, The Great Räng Teng Teng
10.12. Wetzlar, Franzis
11.12. Köln, Gebäude 9
12.12. Dresden, Ostpol
13.12. München, Strom
16.12. Esslingen, Komma

BANDPAGE

The Wave Pictures – Bamboo Diner in The Rain (Moshi Moshi/PIAS, 11.11.2016)
4.3Gesamtwertung