Fast genau zwanzig Jahre nach Veröffentlichung des The Verve Albums „Urban Hymns“, durch welches sie weltweit zu einer der damals bekanntesten britischen Rockbands wurden, erscheint heute die “Urban Hymns – 20th Anniversary Editions”.

Die Band aus dem bei Manchester gelegenen Wigan konnte damals ihr Glück kaum fassen, als sie – nachdem sie 1995 bereits einmal aufgelöst und im selber Jahr wieder vereinigt hatten – mit „Bitter Sweet Symphony“ ihren absoluten Welthit kreierten. Leider verloren sie damals einen gerichtlichen Streit mit den Rolling Stones und mussten die Rechte an dem Song – und damit unfassbar viel Kohle – abtreten.

Nachdem sich die beiden Gründungsmitglieder Nick McCabe und Sänger Richard Ashcroft immer mehr in die Haare kriegten, verließ Nick 1998 die Band und kurz darauf lösten sich The Verve zum zweiten Mal auf.

2007 kam es dann zwar zur Wiedervereinigung in Urbesetzung und ein Jahr später erschien das vierte Studioalbum „Forth“ – die Erfolge von „Urban Hymns“ konnten aber nie wieder erreicht werden… elf Mal Platin alleine in Großbritannien und zehn Millionen weltweit verkauften Exemplaren machten die Scheibe zu einem der erfolgreichsten britischen Alben ever.

Die heute veröffentlichte remasterte Version gibt es in verschiedenen Editionen – als  CD / Deluxe 2CD / Super Deluxe 5CD + DVD Box / Super Deluxe 3 X 2LPs-Box… die Boxen enthalten jeweils verschiedene zusätzliche Sachen, wie DVD`s, Bücher, Poster, Postkarten, einen unveröffentlichten Liveauftritt usw.

Wie ihr seht ist für jeden The Verve Fan – oder die, die es noch werden möchten – etwas dabei!

Na dann viel Spaß damit… welche Edition es nun am Ende auch werden soll?!

 

Titellisten:
 Standard CD – Remastered Album:
1. Bitter Sweet Symphony
2. Sonnet
3. The Rolling People
4. The Drugs Don’t Work
5. Catching the Butterfly
6. Neon Wilderness
7. Space and Time
8. Weeping Willow
9. Lucky Man
10. One Day
11. This Time
12. Velvet Morning
13. Come On

FACEBOOK