Als Vorband von Lenny Kravitz rockten sie bereits in der Sporthalle Hamburg und es gelang ihnen ebenfalls vor 15.000 Zuschauern in Zürich zu spielen. Aber auch darüber hinaus können die sechs Schweizer Jungs von The Souls bereits auf eine recht bewegte musikalische Vergangenheit zurück blicken… über 300 Konzerte und Supports für Silbermond oder Kensington brachten sie sogar bis auf die Britische Insel und in die neue Welt.

Nach der EP-Trilogie „Yellow“ (2013), „Purple“ (2014) und Green (2015) ist erst kürzlich der erste Longplayer „Eyes Closed“ erschienen… dank eines Namenswechsels, welchen sogar Gene Simmons von KISS befürwortete, sollte es nun statt mit Undiscovered Soul einfach mit The Souls weiter in Richtung internationaler Erfolge gehen!

„Eyes Closed“ entstand unter der Regie von Greg Collins, der sich normalerweise mit Produktionen von den Eels, No-Doubt oder U2 beschäftigt… die Schweizer hatten sich hierfür extra nach Los Angeles begeben.

Was dabei herausgekommen ist, sind zwölf Songs voller rockig sanfter Melancholie, textlich aber immer auch im Begriff, die Vergangenheit zu verarbeiten und Träumen nachzugehen.

Schon der Opener „Silver Rain“ entwickelt im Verlauf des Songs eine Eigendynamik, welche sich bis zum großen Finale immer weiter aufbaut und mich gespannt auf den nächsten Song „Close My Eyes“ warten lässt… einer entspannten Radio-Nummer, die bereits als Vorab-Single erschienen war.

Ruhige Rocksongs wie „Run Baby Run“ oder „Live“ vermitteln eine getragene Gelassenheit, die immer mal wieder von schnelleren und durchdringenderen Töne unterbrochen bzw. ergänzt werden.

The Souls haben mit „Eyes Closed“ ein entspanntes Rock-Album auf den Markt gebracht, welches man eigentlich nicht nur „mal so nebenbei“ hören sollte… dafür gibt es doch das eine oder andere Glanzlicht!

Insgesamt überwiegen aber die ruhigen Songs… für mich persönlich dürfte auf jeden Fall mehr Dampf dabei sein!

 

the_souls_300dpi

Titel:
1. Silver Rain
2. Close My Eyes
3. Run Baby Run
4. Promised Land
5. Live
6. Tandem
7. Cry
8. Stay
9. Lines In The Sand
10. Fighting In The Moonlight
11. Whole
12. Stars

 

Live sind The Souls aktuell auch unterwegs… nämlich hier:
16.09.2106 (CH) Bern, Bierhübli
30.09.2016 (AT) Wien, Waves Vienna
22.10.2016 (CH) Jona, Zak
29.10.2016 (CH) Zürich, Neo
03.11.2016 (CH) Thun, Mokka
04.11.2016 (CH) Thun, Mokka
26,11.2016 (CH) Frutigen, Badi Lounge
17.12.2016 (CH) Burgdorf, Kulturclub

The Souls – Eyes Closed (deepdive/H`art/Believe digital, 26.08.2016)
3.7Gesamtwertung