Da war zunächst das Gefühl vorerst alles gesagt zu haben, als The Shaking Sensations 2013 ihr letztes Album „Start Stop Worrying“ veröffentlichten. Ein paar Jahre der Ruhe schlossen sich an. Aufgelöst hatte man sich aber nie. Und so gibt es nun doch wieder etwas Neues von der Band zu hören „How Are We To Fight The Blight?“ nennt sich das gute Stücke und präsentiert acht rein instrumentale Kompositionen in rund 56 Minuten.

Musikalisch hat sich nicht allzu viel verändert, auch wenn man mittlerweile mit einem zweiten Schlagzeuger agiert. Noch immer gibt es eine feine Mischung als „traditionellem“ Postrock á la Mono und Explosions In The Sky sowie der metallischen Entsprechung der Marke Isis oder Cult Of Luna (deren Schlagzeuger Magnus Lindberg hat die Platte auch gemastert). Das heißt, hier treffen weite, atmosphärische Klangflächen auf düstere Schwere.

Wobei die Stücke sehr oft von einer indiemäßigen, sonnigen Leichtigkeit durchflutet werden, wie man sie in diesem Gerne nicht allzu oft antrifft. Der Sound bleibt dabei dicht, wird aber nie anstrengend. Alles befindet im Fluss, der Hörer stets von feinen Klangwällen umspielt, welche auch immer wieder eine stattliche Größe entwickeln. Leichte, bildhafte Melodien, geben sich mit heavy Parts die Klinke in die Hand. Ein gutes Beispiel dafür wäre „Manual Trauma“, welches entspannt beginnt, sich stets steigert und mit lautem Getöse verklingt.

Klar, in diesem Genre gehört das zur Tagesordnung. Die Shaking Sensations verstehen sich aber trotzdem darauf, es spannend zu halten. Mal wird es geradlinig mit kleinen Dynamikschwankungen, wie beim kurzen „Tremendous Effors“, dann lässt man sich mehr Zeit, wie beim emporhebenden „The Frailness Of Your Stem“ oder dem dunklen „In Dead Silence, Hang Your Ghosts“.

Am Ende ist „How Are We To Fight The Blight?“ ein reifes Werk einer Band, welche ihre Auszeit effektiv zur Selbstreflexion genutzt hat.

 

Trackliste:
1. Twenty Amino Acids
2. Tremendous Efforts
3. The Frailness Of Your Stem
4. Manual Trauma
5. Sightings
6. End Of Hope
7. In Dead Silence, Hang Your Ghosts
8. Arcadia

 

The Shaking Sensations - How Are We To Fight The Blight? (Pelagic Records, 04.10.2019)
4.2Gesamtwertung