The Bennies gründeten sich 2009 in Melbourne als Madonna. Seit ihrer Gründung haben The Bennies drei Alben veröffentlicht: „Party! Party! Party!“ (2012), „Rainbows in Space“ (2013) und „Wisdom Machine“ (2016). Ihren Stil bezeichnen die Australier als „Psychedelic Reggae Ska Doom Metal Punk Rock From Hell“.

Ich kenne The Bennies nicht und habe bisher weder den Namen noch einen Ton der Band gehört. Also mal schauen was The Bennies‘ “Natural Born Chillers” so kann – schnell den Rechner hochgefahren und an mit der Scheibe.

Die Platte startet mit „Get High Like An Angel“. Guter Ska-Punk, geht schnell ins Ohr, klingt lustig unterhaltsam. Mitten im Song ist eine etwas seltsame Passage mit sehr schrägen Tönen, auf das längere Gitarrensolo hätte ich ebenfalls verzichten können, aber das ist Geschmackssache, insgesamt ein guter Song.

„Dreamkillers“ die Single – seht und hört selbst:

Der stärkere Ska-Einschlag gefällt mir, erinnert mich an Less Than Jake und Co.
„Destination Unkown“ setzt hier direkt an –netter Sound.

„Natural Born Chillers“ dann etwas ruhiger, der Titel und der Klang passen hier gut zusammen. Der Song könnte laufen wenn der Klischeekiffer in einem der unsäglichen „Tennie-Komödien“ zuhause rumgammelt.
„Trip Report“, stranger Sound – gefällt mir eher nicht.

„Apethic Sound“ ist ebenfalls etwas experimenteller – eigentlich ganz netter Ska-Punk, aber für mich in Teilen etwas seltsam. Aber so heben sich The Bennies etwas aus der Masse der Bands ab.

The Bennies‘ „Natural Born Chillers“ ist insgesamt ein nettes Album – inhaltlich natürlich keine Offenbarung, aber das dürfte auch nicht der Anspruch der Band sein. Man kann sich’s gut anhören, wer auf Bands wie Less Than Jake, Millencolin und Co. steht sollte hier mal rein hören oder auf der Tour vorbei schauen.

http://www.thebennies.com.au/tour/

Meine Anspieltipps: „GET HIGH LIKE AN ANGEL” , „DREAMKILLERS”.

01. GET HIGH LIKE AN ANGEL
02. DREAMKILLERS
03. DESTINATION UNKNOWN
04. NATURAL BORN CHILLERS
05. OCEAN
06. TRIP REPORT
07. APATHETIC REVOLUTION
08. VERY SHIT CARPET

The Bennies - Natural Born Chillers (Uncle M, 02.02. 2018)
3.0Gesamtwertung