Mit „Grazie Governo“ bringen The Bar Stool Preachers ihr zweites Album raus. Aber wer sind diese Barhockerprediger überhaupt? The Bar Stool Preachers aus der britischen Stadt Brighton predigen in einer Mischung aus britischem Punk mit Ska-Einflüssen. Die Gruppe bestehend aus T.J. McFaull (Gesang), Alex Whibley-Conway (Schlagzeug), James Tetley (Gitarre), Bungle (Bass), Tom Gibbs (Gitarre) und Alex D. Hay (Keyboard) ist bereits seit 2014 unterwegs und konnte mit dem 2017 erschienen „Blatant Propaganda“ einige Erfolge feiern. „Grazie Governo“ kam in digitaler Form bereits am 03.08. heraus und ist ab 24.08. endlich auch physisch erhältlich.

„Grazie Governo“ beginnt mit dem gleichnamigen Track, der einen entspannten von Skaklängen untermalten Stinkefinger in Richtung der Regierung loslässt. In dem Sinne:  „Thank you Government“.

Dass die Prediger auch Punk können beweisen sie eindrucksvoll in „Warchief“. Die Ska-Elemente weichen und wir bekommen klassischen Punk. Deftige Gitarren und geile Melodien. „Warchief“ sorgt trotz eher ernsterem Text für wirklich gute Laune.

Wie flexibel The Barstool Preachers sind, beweisen sie vor allem auch in Tracks wie „Drive“. Der Reggae/Punk/Ska-Song mixt entspannte Reggae-Strophen mit deftigen Punk-Refrains und diese Mischung macht richtig Spaß.

In den fantastischen Ska-Punk-Tracks zeigen sich die Prediger von ihrer besten Seite, hier trifft fast jeder Track ins Schwarze. Mir persönlich kommen die „reinen“ Punk-Tracks dafür teilweise etwas beliebig vor. Hardcore-Punk-Fans werden hingegen sicherlich von den Genre-Mixen abgeschreckt werden. In Summe muss ich jedoch sagen, sind The Barstool Preachers eine Truppe die besonders durch ihre musikalische Vielfalt Spaß macht.

„Grazie Governo“ ist für mich ein fantastisches Ska-Punk-Album ab, dass zum Mitwippen und Feiern an der Strandkneipe animiert!

 

Tracklist:
1. Grazie Governo
2. 8.6 Days (All The Broken Hearts)
3. Warchief
4. Choose My Friends
5. DLTDHYOTWO
6. 2:22
7. Drink
8. Drive
9. Cry Wolf
10. Raced Through Berlin
11. Since You
12. Force Fed
13. High Horse

 

Tourdaten:

13.09.2018 Hafenklang Hamburg
15.09.2018 Backstage München

 

Facebook

The Bar Stool Preachers - Grazie Governo (Pirates Press Records, 24.08.2018)
4.5Gesamtwertung