Die US Hard Rocker Tesla waren in den 80er Jahren der Gegenentwurf zur damals grassierenden Glam Metal Seuche. Ohne Schminke haben Tesla damals das Hard Rock Gerne ordentlich durchgerüttelt. Würde man die Alben heute erstmalig veröffentlichen würde die Band wohl in die Retro Rock Schublade gesteckt werden, ohne wirklich Retro zu sein. Alben wie „Psychotic Supper“, „The Great Radio Controversy“ waren mit Hits gespickt. Das für mich herausragendste Album der Band war (ist) allerdings „Mechanical Resonance“. Zum dreißigsten Geburtstag (scheiße ich werde alt!) wird „Mechanical Resonance“ nun in einer Liveversion veröffentlicht!

„Mechanical Resonance Live“ wurde am Stück in Salt Lake City mitgeschnitten. Die rohen Songs kommen live noch einmal ein ganzes Stück knackiger rüber.
Die Songreihenfolge des 1986er Originalalbums hat man nicht eingehalten. Anstatt „Ez Come Ez Go“ macht „Rock Me To The Top“ den Anfang. Für ein Konzert ist dieser Song vielleicht auch der bessere Einstieg. Der Killerrefrain dürfte die Fans, direkt in den ersten Minuten des Gigs auf Tempo 180 gebracht haben. Das groovende „Ez Come Ez Go“ schließt direkt daran an. Geiler Einstand für ein Konzert!

Das anfangs eher relaxte „Gettin´ Better“ macht dann weiter. Bevor dann mit dem energischen „Comin´ Atcha Live“ der erste Langzeithit von „Mechanical Resonance“ folgt. Die schöne Ballade „Changes“ nimmt dann wieder etwas das Tempo raus. Interessant finde ich, durch die andere Reihenfolge der Songs bekommt die Liveversion von „Mechanical Resonance“ eine komplett andere Dynamik.

Natürlich dürfen auch die beiden anderen Hits „2 Late 4 Love“ und der Übersong „Modern Day Cowboy“ nicht fehlen. Letzteren hat man ganz ans Ende des Gigs gestellt und irgendwie ist dieses Lied mit seinen tollen Riffs auch der logische Abschluß des Livealbums.

Als kleinen Bonus gibt es mit „Save The Goodness“ noch einen aktuellen Studiosong mit dazu. Nett!

„Mecanical Resonance Live“ ist dann aber mehr als nett, es ist ziemlich gut.

Empfehlung!

Tesla - Mechanical Resonance Live

1) Rock Me To The Top
2) Ez Come Ez Go
3) Gettin’ Better
4) Comin’ Atcha Live
5) Changes
6) Before My Eyes
7) 2 Late 4 Love
8) We’re No Good Together
9) Love Me
10) Cover Queen
11) Lil Suzie
12) Modern Day Cowboy
13) Save That Goodness (Studio Track)

http://teslatheband.com/

Tesla - Mechanical Resonance Live (Frontiers, 26.08.2016)
4.0Gesamtwertung