Gut zwei Jahre nach dem schweren Schicksalsschlag den die Ami-Punks von Teenage Bottlerocket durch den plötzlichen und unerwarteten Tod ihres Drummers Brandon Lee Carlisle erleiden mussten, geht es nun wieder Bergauf mit den Jungs aus Wyoming – haben sie doch erst kürzlich ihr siebtes Album „Stealing The Covers“ veröffentlicht.

Nachdem Brandon für das letzte Album „Tales from Wyoming“ noch am Schlagzeug gesessen hatte, so wurde der Platz 2016 dann von bzw. mit Darren besetzt, man wechselte wieder zurück zu Fat Wreck Chords und nun liegt das neue Album vor mir.

Dieses Mal hauen die vier Herren einen Schwung Cover-Songs raus – was hätte man bei dem Albumtitel denn wohl auch anderes erwarten dürfen?! Aber nicht das man sich bei bekannten Bands bedient hätte, deren Songs ja meistens eh schon tausendfach verwurstet wurden… nein, man nimmt sich vielmehr Nummern von unbekannteren Combos vor, mit denen die Teenage Bottlerockets in den letzten Jahren irgendwie gewollt oder zufällig in Kontakt getreten bzw. sich anderweitig über den Weg gelaufen sind.

Geile Idee, geile Scheibe… und auch, oder gerade weil ich die ganzen Bands überhaupt nicht kenne findet hier gerade eine Erweiterung meines Horizonts statt, der mich bestimmt zu der einen oder anderen Neuentdeckung führen wird. Sei es „The Way I Know“, welches im Original von den Kanadiern von Varsity Weirdos stammt, oder auch „Back and Forth“ von den Hollywood Blondes aus Ohio – jeder einzelne Song scheint wohl überlegt den Platz auf „Stealing The Covers“ gefunden zu haben. Besonders beachtenswert waren für mich die The Scutches Nummer „Don`t Go“, das geile „Robocop Is a Halfbreed Sellout” der unbekannten Band Sprocket Nova aus Laramie und die „Gay Parade“ von The Gullibles!

Ich könnte ich die Liste durchaus noch weiter führen, aber dann habt ihr ja selber nichts mehr zu tun – daher darf man hier gerne mal genauer hinhören und sich danach vielleicht sogar die Scheiben der Ursprungs-Bands besorgen… verdient hätten sie es bestimmt alle!

 

Titel:
1. The Way I Know (Varsity Weirdos)
2. Back and Forth (Hollywood Blondes)
3. College Town (Juke)
4. Don’t Go (The Scutches)
5. Robocop Is a Halfbreed Sellout (Sprocket Nova)
6. No Hugging No Learning (HEAD)
7. Shit Fuck God Damn (Artimus Maximus)
8. Gay Parade (The Gullibles)
9. It Came from the Radio (The Blendours)
10. Alien Motion Technology (The Mugwumps)
11. Hat Nerd (The Four Eyes)
12. My Very Best (The 20Belows)
13. I Kill Butterflies (Onion Flavored Rings)
14. Why the Big Pause (The Punchlines)

BANDPAGE

Teenage Bottlerocket – Stealing The Covers (Fat Wreck Chords/Edel, 14.07.2017)
4.0Gesamtwertung