Huch, Al Jourgensen ist wieder da. Na sowas. Dieses Mal veröffentlicht er neue Musik allerdings nicht unter dem Ministry-Banner, sondern unter den neuen Projektnamen Surgial Meth Machine.

Und wie klingt das ganze wohl? Klar, nach Ministry! Zumindest irgendwie. Der Piercing-Schrat kann halt auch nicht aus seiner Haut. Der Mann schnappte sich zahlreiche Elemente der langen Geschichte seiner Band und tüftelte mit Knöpfchendreher Sam D’Ambrusco zwölf frische Nummern zusammen.

Diese klingen ähnlich krank und schräg wie das letzte Ministry-Album „From Beer to Infinity“. Will heißen: mehr Lärm, mehr Chaos, weniger dichte Songs. Im ersten Drittel wird gleich mal kräftig die Elektro-Speedmetal-Keule geschwungen. Viele Samples, krasses Riffing, zwischendurch der eine oder andere lässige Groove und viel Geschrei. Kein Hitpotential, aber es rockt zumindest. Bein „I Don’t Wanna“ darf sogar Jello Biafra mitmischen. Die Nummer ist zwar irgendwie kacke, aber zumindest kommen etwas wohlige Erinnerungen an Lard nach oben.

Reine Elektro-Synthie-Nummern sind mit „Smash and Grab“ sowie „Just Go Home“ / „Just Keep Going“ auch mit an Bord und lassen zurück auf die Ministry-Frühphase blicken. Gerade „Just Go Home“ ist eine ziemlich nervöser und fast unhörbarer Sample-Overkill, der nicht munden mag. Überhaupt übertreibt es Al Jourgensen immer wieder damit, so dass man etwas mit der Stirn runzelt. Positiv stechen dafür das pop-punkige „Gates of Steel“ sowie das croonende Abschlussstück „I’m Invisible“ hervor.

Taugt Surgial Meth Machine nun am Ende was? Zum Teil ist das schon lustig. Aber wie schon beim letzten Ministry-Album ist einiges arg grenzwertig und wirklich zündende Ideen hat der Mann auch nicht mehr. Bereits früher überzeugte Jourgensen ja immer mehr mit Attitüde anstatt wirklichem Songwriting. Eine zwiespältige Sache…

Surgical Meth Machine - Surgical Meth Machine

Trackliste:
1. I’m Sensitive
2. Tragic ALert
3. I Want More
4. Rich People Problems
5. I Don’t Wanna
6. Smash and Grab
7. Unlistenable
8. Gates of Steel
9. Spudnik
10. Just Go Home
11. Just Keep Going
12. I’m Invisible

Surgial Meth Machine - Surgial Meth Machine (Nuclear Blast, 15.04.2016)
2.8Gesamtwertung