Name? Mario

Funktion? Schreiber von Reviews, Konzertberichten, Interviews… einmal quer durch den Gemüsegarten, was gerade so anfällt, mit der Präferenz Metal und Hardock. Und Fackelträger für die Abteilung-Süd beim Handwritten, natürlich. Auch südlich vom Pott gibt es noch Leben.

Alter? wurde im selben Jahr geboren wie „Jazz“ von Queen, „Powerage“ von AC/DC und „Hemispheres“ von Rush

Wohnt? In Bayerisch-Schwaben. Ich weiß, das muss ich den Nordlichtern immer erklären. Aber selbst lesen bildet ja bekanntlich: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwaben_%28Bayern%29

Was macht der so? Der Typ da ist einem kommunalen Dienstherrn unterstellt und schickt Leute ins Unglück (was manche durchaus nach gewisser Zeit so sehen). In freien Stunden teilt sich die Zeit (hoffentlich) gerecht in die Thema Familie und Musik auf.

Bevorzugte Musik? In erster Linie Metal, Hard und Classic Rock. Da gerne alles was man darunter zählt. Nur in Sachen Death und Black Metal bin ich immer etwas zurückhaltender. Gerne oldschool, immer wieder gerne etwas progressiv oder etwas kauzig und sehr gerne einfach spannend. Mit Ausnahme von Hip-Hop und Jazz bin ich aber jederzeit sehr vielem aufgeschlossen. Ach ja, zeitgemäße Mucke in bairischer Mundart geht auch immer!

Kleine Auswahl an Faves: Rush, Led Zeppelin, Porcupine Tree/Steven Wilson, Devin Townsend, Queen, Nevermore, The Levellers, Mägo de Oz, Gov’t Mule, LaBrassBanda, Armored Saint, Fates Warning, Social Distortion, Slough Feg, Madrugada, Simeon Soul Charger … und nicht zu vergessen Stillwater, Strange Fruit und Spinal Tap … und natürlich ganz viel mehr – je nach Tageslaune!

Platte für die Ewigkeit? Brauche ich nicht lange zu überlegen: „Operation: Mindcrime“ von Queensryche!

Songtext für die Ewigkeit? „I’m young, I’m wild, I’m free, I got the magic power of the music in me“ (Triumph) oder „Music was my first love, it will be my last“ (John Miles). Auch schön.

Typischer Satz? „Scheiss da nix, dann feid da nix!“ (bayerische Weisheit)

 

mario
erreichbar unter:  mario [at] handwritten-mag.de

Über den Autor

Mario

40 Jahre, Familienvater, Musikverrückter

Ähnliche Beiträge