Im Frühjahr 2018 hat es im Hause Sodom ordentlich gerappelt. Tom Angelripper hat wohl seine Bandkollegen vor die Tür gesetzt und Sodom runderneuert. In der aktuellen Besetzung finden sich nun Kultgitarrist Frank Blackfire, Yorck Segatz und ein Drummer mit dem Namen Husky (Asphyx, ex-Desaster) wieder.

Mit der EP „Partisan“ gibt die Band nun veröffentlichungstechnisch ihr erstes Lebenszeichen von sich. Auf der EP finden sich zwei neue Songs wieder und eine Liveaufnahme des „Agent Orange“-Track „Tired And Red“.

Wer darauf gehofft hat, dass sich Sodom mit Herrn Schwarzfeuer wieder an den frühen Tagen der Thrasher orientieren, der kann nun sein Taschentuch aus der Hosentasche kramen und ein paar Freudentränen vergießen.

Der Titeltrack „Partisan“ ist ein klassischer Sodom-Song, nur halt im sehr modernen Soundgewand. Angelripper keift wie in besten Zeiten und die Gitarren liegen irgendwo zwischen Weltzerstörung und erstaunlich feinen Melodien!

„Conflagration“ zeigt, dass Sodom wohl doch ein paar Punkwurzeln haben. Das Lied ist schnell und hart. Auf die melodiösen Gitarren, welchen im Titelsong noch so überrascht haben wird hier verzichtet, dafür gibt es ein Riffgewitter.

„Tired And Red“ wurde beim 2018er Rock Hard Festival mitgeschnitten. Der Track passt gut zum neuen Material!

Auf die Vergabe von Punkten verzichte ich noch, auf das neue Album bin ich aber gespannt!

1. Partisan
2. Conflagration
3. Tired And Red (Live)

http://www.sodomized.info