Etwas überraschend war es schon als Kanadas Post-Hardcore-Schwergewichte Silverstein am vergangen Freitag ihre brandneue Single Ghost (Rise Records) und das dazugehörige Video veröffentlicht haben.

Nachdem sie ihr letztes Album I Am Alive in Everything I Touch unter Rise Records im Frühling 2015 veröffentlicht haben, waren sie die meiste Zeit auf Tour. Und trotzdem haben sie in ihrem unglaublich vollen Terminplan Zeit gefunden, um ins Studio zu gehen und einen kleinen Vorgeschmack aufzunehmen, um die Fans bis zu ihrem nächsten Album bei Laune zu halten.

Mit Ghost zeigt sich Silverstein von seiner besten Seite und klingt genau so wie Post-Hardcore meiner Meinung nach klingen muss. Es ist, wie man es von Silverstein auch schon in älteren Stücken gewohnt ist, die perfekte Synthese aus Melodie und Aggression. Wir bekommen bei Ghost schon eine kleine Vorahnung wie das neunte Studioalbum klingen wird, welches im kommenden Jahr erschienen soll. Ich freu mich drauf!

artwork
Anhören könnt ihr euch Ghost bei Spotify und iTunes/Apple Music.

Silverstein wird im November auf der „Rise Up Tour“ dabei sein und mit The Devil Wears Prada, Memphis May Fire und Like Moths To Flame in sechs Shows Deutschland zum kochen bringen. Um die Wartezeit etwas zu verkürzen kommt Ghost natürlich genau richtig und zeigt was wir zu erwarten haben.

19.11.2016 – Frankfurt – Sankt Peter
20.11.2016 – Hannover – Faust 60er Jahre Halle
22.11.2016 – Hamburg – Markthalle
23.11.2016 – Münster – Sputnikhalle
24.11.2016 – Karlsruhe – Substage
25.11.2016 – Köln – Live Music Hall

a6_wmd_111x154mm_dates