Die Leute vom Hamburger Zeitstrafe Label kümmern sich normalerweise um die Alben von Captain Planet oder Matula… neue Künstler kamen bisher eigentlich nie in den Genuss einer Zusammenarbeit.

Somit dürften sich die Jungs von SALAMANDA ganz besonders geehrt fühlen, dass Zeitstrafe sich das erste Mal einer neuen Band widmet und diese unter Vertrag genommen hat.

Heute veröffentlichen die Flensburg nun das Video zu „Daddy Punk“, der Song erscheint am 02.09.2016 zusammen mit dem Song „Kompanjero“ als limitierte 7″ Vinyl sowie also Download.

SALAMANDA sind auch musikalisch ganz anders, als alles was bisher auf dem Hamburger Label erschien, denn die Band um Leon Kraack und Leon Mancilla spielen Funk-Soul-Garagen-Rock,… den Punkrock bisheriger Label-Veröffentlichungen sucht man somit vergebens.

Labelchef Renke Ehmcke bedankt sich übrigens bei all den Menschen, die ihm „betrunken im Park, im Regen unter einem Baum, erzählten, dass Salamanda die beste neue Band hierzulande“ sei… nur so konnte es erst zu dieser wunderbaren Zusammenarbeit kommen!

Wer sich live von SALAMANDA überzeugen lassen möchte, der sollte sich im Oktober nach Kiel bewegen… der Gig im Hamburger Molotow ist ja leider schon ausverkauft (wobei ich denke, dass weitere Termine nicht lange auf sich warten lassen werden!):

02.09. Hamburg, Molotow (ausverkauft)
14.10. Kiel, Schaubude

BANDPAGE

(Quelle: Fleet Union)