Das Reload Festival ist mit knapp 10.000 Besuchern ein eher kleines, beschauliches Festival für Fans der etwas härteren Gangart, aber es ist bekannt dafür richtige Kracher aufzufahren. Auch im kommenden Jahr können wir uns wieder darauf einstellen dass uns echte Hochkaräter auf die Bühne gestellt werden. Bereits wenige Tage nach dem diesjährigen Festival gaben die Veranstalter die ersten Bands bekannt. Wir können uns auf die schwedischen Metal-Ikonen von Amon Amarth freuen, des weiteren stehen die Deutschpunk-Bands Betontod, Massendefekt, und Rogers auf dem Spielplan.

Gestern wurden für das Reload die nächsten Bands bestätigt. Darunter die deutsche Metalcore-Institution Caliban. Ebenso bestätigt ist die US-amerikanische Deathcore-Band Whitechapel, die Irish-Folk-Punker Mr. Irish Bastard, die Punkrocker Anti-Flag und die Hardcore-Band Terror die ihren bereits 2016 angekündigten Auftritt nachholen, der aufgrund von gesundheitlichen Problemen von Sänger Scott Vogel ausfallen musste. Auch dabei sind August Burns Red, Prong, Max Raptor und TuXedoo. Ein weiteres Highlight wird sicherlich der Auftritt von Black Label Society um Zakk Wylde, der bereits mit niemandem geringeren als Black Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne zusammenarbeitete.

Das Reload Festival findet am 25. und 26. August 2017 in Sulingen, 40km südlich von Bremen, statt. Aber es lohnt sich schon am Donnerstag den 24.08. anzureisen, denn in der Nacht vor dem eigentlichen Festival findet im Zelt auf dem Vorplatz die Warm-Up-Night statt. Es gibt aber nicht nur Musik aus der Dose, sondern schon hier wird richtig Gas gegeben. Denn im Zelt treten die ebenfalls neu bestätigten While She Sleeps, Any Given Day, Hundredth und die schon vorher bestätigten Rogers auf.

Also früh anreisen lohnt sich. Die Early-Bird-Tickets sind leider schon ausverkauft, aber für 89€ bekommt ihr die normalen Kombitickets bei den bekannten VVK-Stellen.

15025211_1233700010022054_7408973417633966475_o